John Isner verletzt

Spanien im Finale des Hopman-Cups

SID
Donnerstag, 03.01.2013 | 10:18 Uhr
Der Spanier Fernando Verdasco beim Hopman-Cup im australischen Perth
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Spanien steht als erstes Team im Finale des Hopman Cups im australischen Perth. Die iberischen Tennisprofis profitierten von der Aufgabe des Amerikaners John Isner.

Spanien steht als erstes Team im Finale des Hopman Cups im australischen Perth. Im entscheidenden Gruppenspiel profitierten die iberischen Tennisprofis Fernando Verdasco und Anabel Medina Garrigues allerdings von der verletzungsbedingten Aufgabe des Amerikaners John Isner.

Das Herreneinzel und Mixed ging damit kampflos an Spanien, im Dameneinzel gewann Venus Williams gegen Medina Garrigues 6:3, 6:4.

Isner bangt um Australian Open

Isner musste seinen Einsatz wegen einer Knieverletzung absagen. "Ich weiß nicht, ob es eine Entzündung ist", sagte der 2,06 Meter große Aufschlagriese: "Es tut jedenfalls ziemlich weh und bereitet mir ein paar Schwierigkeiten."

Die Aufgabe sei allerdings nur eine Vorsichtsmaßnahme, der Weltranglisten-14. will in der kommenden Woche in Sydney und danach bei den Australian Open (14. bis 27. Januar) starten.

Djokovic unterliegt Tomic

Derweil begann das neue Jahr für Novak Djokovic mit einer ungewohnten Niederlage: Der Serbe unterlag dem Lokalmatadoren Bernard Tomic mit 4:6, 4:6. "Ich habe ein richtig, richtig gutes Match gespielt und bin richtig happy mit meiner Vorbereitung. Das Training zahlt sich aus", jubelte Tomic.

Ana Ivanovic rettete das Team mit dem 6:2, 6:3-Sieg über die 16-jährige Australierin Ashleigh Barty. Ein Dreisatzsieg im Mixed besiegelte Serbien Erfolg.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung