Morddrohung gegen Federer

SID
Freitag, 05.10.2012 | 11:53 Uhr
Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen beim ATP-Turnier in Shanghai
© Getty

Gegen den Weltranglisten-Ersten Roger Federer soll es im Internet Morddrohungen gegeben haben. Die Sicherheitsvorkehrungen vor dem ATP-Tennisturnier in Shanghai sollen erheblich erhöht worden sein.

Der Schweizer ist bei dem mit 3,53 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier der Masters-Serie, das am Montag beginnt, der topgesetzte Spieler.

In einem Bericht der Zeitung "Youth Daily Shanghai" erklärte Turnierdirektor Yang Yibin, dass Ermittlungen eingeleitet und die Sicherheitsvorkehrungen erhöht worden sind. Ein Mitarbeiter der Polizei in Shanghai bestätigte dies. Nach dem Zeitungsbericht soll die Morddrohung gegen Federer bereits im vergangenen Monat auf einer Fanwebseite gepostet worden sein und einen enthaupteten Federer gezeigt haben.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung