ATP-Turniere in Metz und Petersburg

Michael Berrer steht im Achtelfinale

SID
Mittwoch, 19.09.2012 | 16:19 Uhr
Michael Berrer hat es beim Turnier in Metz ins Achtelfinale geschafft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die deutschen Tennisprofis Michael Berrer und Florian Mayer haben beim ATP-Turnier in Metz die nächste Runde erreicht.

Während der Stuttgarter Berrer am Mittwoch durch einen Erfolg in der ersten Runde gegen den Tschechen Jan Hajek ins Achtelfinale einzog, steht Mayer durch das 6:7 (4:7), 6:3, 6:4 gegen den Amerikaner James Blake bereits im Viertelfinale.

Berrer profitierte gegen Hajek beim Stand von 6:4, 2:0 von der Aufgabe des Gegners. Ausgeschieden ist dagegen Cedrik-Marcel Stebe. Er unterlag bei der mit 400.000 Euro dotierten Veranstaltung Jesse Levine aus den USA nach nur 1:05 Stunden deutlich 3:6, 2:6.

Am Mittwoch spielte außerdem noch Daniel Brands um den Einzug ins Achtelfinale. Für den an Nummer zwei gesetzten Philipp Kohlschreiber geht es nach einem Freilos zum Auftakt am Donnerstag gegen den Franzosen Benoit Paire um die Runde der besten Acht.

ATP-Turnier in Petersburg

Die deutschen Tennisprofis Philipp Petzschner und Tobias Kamke sind beim Tennisturnier im russischen St. Petersburg in der 1. Runde ausgeschieden. Der 28-jährige Petzschner musste am Mittwochnachmittag die Partie gegen Ricardas Berankis aus Litauen nach 49 Minuten beim Stand von 2:6, 3:3 aufgeben.

Kamke (Lübeck) unterlag wenig später dem Italiener Fabio Fognini nach 2:05 Stunden Spielzeit 6:4, 2:6, 3:6.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung