Samstag, 21.07.2012

Jetzt wartet der Argentinier Juan Monaco

Tommy Haas erreicht Finale in Hamburg

Der gebürtige Hamburger Tommy Haas kann sich auf der Zielgeraden seiner Karriere den Traum vom Heimsieg beim ATP-Turnier am Rothenbaum erfüllen. Dort wartet jetzt der Argentinier Juan Monaco, der bereits zuvor gegen Nicolas Almagro gewann.

In zwei Sätzen setzte sich Tommy Haas gegen den Kroaten Marin Cilic durch
© Getty
In zwei Sätzen setzte sich Tommy Haas gegen den Kroaten Marin Cilic durch

Der 34 Jahre alte Tennis-Profi zog durch ein 7:6 (9:7), 6:0 gegen Marin Cilic aus Kroatien erstmals ins Endspiel der Traditionsveranstaltung ein und trifft dort am Sonntag (14.00 Uhr) auf Juan Monaco. Der Argentinier hatte am Samstag im Halbfinale mit 3:6, 6:3 und 6:4 gegen den topgesetzten Vorjahresfinalisten Nicolas Almagro aus Spanien gewonnen.

"Ich habe nicht optimal angefangen, aber mich dann gut herankämpfen können", sagte Haas. "Anfang des zweiten Satzes habe ich mein Aufschlagspiel gehalten und die Chance genutzt, in Führung zu gehen. Das war der Knackpunkt für das Match." Der Routinier ist tierisch stolz, in seiner Geburtsstadt im Finale zu stehen. "Das hätte ich ehrlich gesagt selber nicht gedacht."

"Es wird ein schwieriges Match"

Finalgegner Monaco geht jedenfalls mit Respekt in die Partie. "Tommy ist ein alter, aber sehr erfahrener Spieler. Er möchte der Held des Publikums sein. Es wird ein schwieriges Match", sagte der Südamerikaner.

Haas erwischte gegen den elf Jahre jüngeren Cilic keinen guten Start und geriet schnell mit 0:3 ins Hintertreffen, kämpfte sich jedoch zurück in die Partie und glich aus. Beim Stand von 5:5 ließ der Deutsche dann drei Möglichkeiten zum Break ungenutzt und sah sich in seinem anschließenden Aufschlagsspiel dem ersten Satzball von Cilic gegenüber. Doch Haas bewies Nervenstärke, die sich auch im folgenden Tiebreak bezahlt machen sollte.

Haas wehrt fünf Satzbälle ab

Nachdem sein an Nummer vier gesetzter Gegner insgesamt fünf Chancen zum Gewinn des ersten Satzes ungenutzt gelassen hatte, machte es Haas besser und entschied den ersten Durchgang nach 84 Minuten doch noch für sich. Zum Vergleich: Im Viertelfinale am Freitag gegen Florian Mayer hatte der 49. der Weltrangliste insgesamt nur 71 Minuten für seinen Zweisatzsieg benötigt.

Der zweite Durchgang begann mit einer Schrecksekunde für Haas. Nach einem Sturz musste er kurz an der rechten Hand behandelt werden. Der Routinier zeigte sich von der kleinen Blessur jedoch weder beeindruckt noch in seinem Leistungsvermögen behindert.

Vielmehr schien Cilic, der von seinen vorherigen 16 Matches auf der Tour 15 gewonnen hatte, immer mehr den Faden zu verlieren. Während Haas konzentriert den Rhythmus hielt, reihte der Kroaten Fehler an Fehler und machte es dem Hamburger am Ende leicht. Nach insgesamt 116 Minuten verwandelte Haas unter dem Jubel der rund 7.000 Zuschauer seinen fünften Matchball.

Letzter deutscher Sieg vor 19 Jahren

Haas hatte vor sechs Wochen bereits das Turnier im westfälischen Halle gewonnen. Sein zuvor bestes Ergebnis in Hamburg war der Halbfinaleinzug 1997. Dort hatte sich der damals 19-Jährige jedoch dem Spanier Felix Mantilla geschlagen geben müssen.

Der letzte deutsche Sieg am Rothenbaum liegt 19 Jahre zurück. Damals triumphierte der heutige Turnierdirektor Michael Stich gegen den Russen Andrei Tschesnokow.

Die ATP-Weltrangliste

Maria Sharapova: Eine Karriere in Bildern
Maria is back! Am 26. April, nur wenige Stunden nach Ablauf ihrer 15monatigen Dopingsperre, kehrte Maria Sharapova in Stuttgart erstmals auf einen Center Court zurück. Glamourös marschierte MaSha auf - mit feinem Täschchen, versteht sich
© getty
1/61
Maria is back! Am 26. April, nur wenige Stunden nach Ablauf ihrer 15monatigen Dopingsperre, kehrte Maria Sharapova in Stuttgart erstmals auf einen Center Court zurück. Glamourös marschierte MaSha auf - mit feinem Täschchen, versteht sich
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa.html
Am Morgen hatte sie bereits auf dem Center Court trainiert - kraftvoll, konzentriert und lautstark wie eh und je
© getty
2/61
Am Morgen hatte sie bereits auf dem Center Court trainiert - kraftvoll, konzentriert und lautstark wie eh und je
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=2.html
Die Einheit dauerte eine Stunde. An der Seite der Russin: Coach Sven Groenefeld
© getty
3/61
Die Einheit dauerte eine Stunde. An der Seite der Russin: Coach Sven Groenefeld
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=3.html
Maria Sharapova erhielt in Stuttgart eine von drei Wildcards, was zu emotionalen Diskussionen führte. Auch Erstrundengegnerin Roberta Vinci äußerte sich not amused...
© getty
4/61
Maria Sharapova erhielt in Stuttgart eine von drei Wildcards, was zu emotionalen Diskussionen führte. Auch Erstrundengegnerin Roberta Vinci äußerte sich not amused...
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=4.html
Der Internationale Sportgerichtshof hatte die zweijährige Doping-Sperre von MaSha auf 15 Monate reduziert. Damit konnte die Russin beim Porsche Tennis Grand Prix wieder spielen
© getty
5/61
Der Internationale Sportgerichtshof hatte die zweijährige Doping-Sperre von MaSha auf 15 Monate reduziert. Damit konnte die Russin beim Porsche Tennis Grand Prix wieder spielen
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=5.html
Das tat sie dann auch: Und ab die Post! Klangvoll meldete sich MaSha auf dem Court zurück - sie schreit wieder ...
© getty
6/61
Das tat sie dann auch: Und ab die Post! Klangvoll meldete sich MaSha auf dem Court zurück - sie schreit wieder ...
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=6.html
... und bereitete Vinci einige Probleme! 0:2 lag Sharapova im ersten Satz zurück, breakte aber zum 1:2 und 6:5 und holte sich so den Durchgang
© getty
7/61
... und bereitete Vinci einige Probleme! 0:2 lag Sharapova im ersten Satz zurück, breakte aber zum 1:2 und 6:5 und holte sich so den Durchgang
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=7.html
Und Sharapova hielt das Tempo hoch: Ganz stark nahm sie Vinci auch im zweiten Satz zwei Aufschlagspiele ab und siegte letztlich deutlich 7:5, 6:3
© getty
8/61
Und Sharapova hielt das Tempo hoch: Ganz stark nahm sie Vinci auch im zweiten Satz zwei Aufschlagspiele ab und siegte letztlich deutlich 7:5, 6:3
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=8.html
Nach dem verwandelten Matchball schrie sie den kompletten Frust und die Erleichterung über die letzten Monate aus sich raus ...
© getty
9/61
Nach dem verwandelten Matchball schrie sie den kompletten Frust und die Erleichterung über die letzten Monate aus sich raus ...
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=9.html
... und zwar so laut sie konnte! Sodass die Tenniswelt weiß: Maria Sharapova ist zurück!
© getty
10/61
... und zwar so laut sie konnte! Sodass die Tenniswelt weiß: Maria Sharapova ist zurück!
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=10.html
Das Comeback in Stuttgart heißt auch: Sie könnte bei den French Open auf die große Bühne zurückkehren. SPOX blickt auf ihre bisherige Laufbahn zurück
© facebook/sharapova
11/61
Das Comeback in Stuttgart heißt auch: Sie könnte bei den French Open auf die große Bühne zurückkehren. SPOX blickt auf ihre bisherige Laufbahn zurück
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=11.html
Maria Sharapova hat alle Grand-Slam-Turniere einmal gewonnen. Im Mai 2012 triumphierte sie bei den French Open in Paris
© getty
12/61
Maria Sharapova hat alle Grand-Slam-Turniere einmal gewonnen. Im Mai 2012 triumphierte sie bei den French Open in Paris
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=12.html
Gerade 16 Jahre als war sie, als sie 2003 ihren ersten Titel auf der WTA-Tour feierte. In Tokio schlug sie die Ungarin Kapros
© getty
13/61
Gerade 16 Jahre als war sie, als sie 2003 ihren ersten Titel auf der WTA-Tour feierte. In Tokio schlug sie die Ungarin Kapros
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=13.html
Der Aufstieg in die absolute Weltspitze ließ nicht lange auf sich warten: 2004 erreichte sie das Finale in Wimbledon
© getty
14/61
Der Aufstieg in die absolute Weltspitze ließ nicht lange auf sich warten: 2004 erreichte sie das Finale in Wimbledon
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=14.html
Völlig überraschend deklassierte die gerade 17-Jährige Serena Williams aus den USA mit 6:1 und 6:4
© getty
15/61
Völlig überraschend deklassierte die gerade 17-Jährige Serena Williams aus den USA mit 6:1 und 6:4
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=15.html
Als hätte sie die Trophäe beim bedeutendsten Tennis-Turnier der Welt stiebitzt...
© getty
16/61
Als hätte sie die Trophäe beim bedeutendsten Tennis-Turnier der Welt stiebitzt...
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=16.html
Immer noch Wimbledon 2004: Mit Roger Federer beim Champions Dinner
© getty
17/61
Immer noch Wimbledon 2004: Mit Roger Federer beim Champions Dinner
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=17.html
Nur wenige Monate später gab's den nächsten großen Sieg über Serena Williams: Sieg bei der WTA Tour Championship in L.A.
© getty
18/61
Nur wenige Monate später gab's den nächsten großen Sieg über Serena Williams: Sieg bei der WTA Tour Championship in L.A.
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=18.html
Die US Open sind 2006 dran: Sharapova trifft im Finale in New York auf Justine Henin-Hardenne
© getty
19/61
Die US Open sind 2006 dran: Sharapova trifft im Finale in New York auf Justine Henin-Hardenne
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=19.html
6:4 und 6:4 heißt es am Ende für Maria. Der zweite Grand-Slam-Titel ist eingefahren
© getty
20/61
6:4 und 6:4 heißt es am Ende für Maria. Der zweite Grand-Slam-Titel ist eingefahren
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=20.html
Gerade 19 Jahre alt ist Sharapova damals. Die Nr. 1 der Welt war sie sogar schon im Sommer 2005 geworden
© getty
21/61
Gerade 19 Jahre alt ist Sharapova damals. Die Nr. 1 der Welt war sie sogar schon im Sommer 2005 geworden
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=21.html
Wir schreiben 2008 und sind in Melbourne: Maria Sharapova sinkt auf die Knie. Sie hat soeben die Austalian Open gewonnen
© getty
22/61
Wir schreiben 2008 und sind in Melbourne: Maria Sharapova sinkt auf die Knie. Sie hat soeben die Austalian Open gewonnen
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=22.html
Im Finale muss sich die Serbin Ana Ivanovic der Russin geschlagen geben. Wieder siegt Maria glatt in zwei Sätzen
© getty
23/61
Im Finale muss sich die Serbin Ana Ivanovic der Russin geschlagen geben. Wieder siegt Maria glatt in zwei Sätzen
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=23.html
Sharapova blieb aber nicht nur im Finale ohne Satzverlust. Sie gab im gesamten Turnier keinen Durchgang ab
© getty
24/61
Sharapova blieb aber nicht nur im Finale ohne Satzverlust. Sie gab im gesamten Turnier keinen Durchgang ab
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=24.html
Maria auf dem Yarra River in Melbourne. 2008 wurde später aber zum Seuchenjahr. Schulterprobleme setzten sie außer Gefecht
© getty
25/61
Maria auf dem Yarra River in Melbourne. 2008 wurde später aber zum Seuchenjahr. Schulterprobleme setzten sie außer Gefecht
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=25.html
Über vier Jahre nach dem Triumph von Melbourne zog Maria dann ins Finale der French Open ein
© getty
26/61
Über vier Jahre nach dem Triumph von Melbourne zog Maria dann ins Finale der French Open ein
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=26.html
Die Italienerin Sara Errani konnte Sharapova nicht gefährden, die überlegen ihren vierten Grand-Slam-Sieg einfuhr
© getty
27/61
Die Italienerin Sara Errani konnte Sharapova nicht gefährden, die überlegen ihren vierten Grand-Slam-Sieg einfuhr
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=27.html
Gleichzeitig mit dem Turniersieg sicherte sich Scharapowa nach über vier Jahren auch erstmals wieder Platz 1 in der Weltrangliste
© getty
28/61
Gleichzeitig mit dem Turniersieg sicherte sich Scharapowa nach über vier Jahren auch erstmals wieder Platz 1 in der Weltrangliste
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=28.html
Fast noch erfolgreicher als auf dem Platz ist Sharapova aber außerhalb: Als Model, Geschäftsfrau, Markenbotschafterin,...
© getty
29/61
Fast noch erfolgreicher als auf dem Platz ist Sharapova aber außerhalb: Als Model, Geschäftsfrau, Markenbotschafterin,...
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=29.html
Auf März 2002 ist dieses Bild datiert. Sharapova ist damals noch nicht einmal 15 Jahre alt, weiß sich aber schon in Szene zu setzen
© getty
30/61
Auf März 2002 ist dieses Bild datiert. Sharapova ist damals noch nicht einmal 15 Jahre alt, weiß sich aber schon in Szene zu setzen
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=30.html
Aus dem gleichen Fotoshooting: Ende 2002 stand Maria in der WTA-Rangliste schon unter den Top 200
© getty
31/61
Aus dem gleichen Fotoshooting: Ende 2002 stand Maria in der WTA-Rangliste schon unter den Top 200
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=31.html
2004: Maria bei der Premiere des US-Kinofilms Wimbledon mit Kirsten Dunst in der Hauptrolle
© getty
32/61
2004: Maria bei der Premiere des US-Kinofilms Wimbledon mit Kirsten Dunst in der Hauptrolle
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=32.html
Den Look der Hollywood-Diva hat Maria selbst schon gut drauf. Ein Bild aus dem März 2006
© getty
33/61
Den Look der Hollywood-Diva hat Maria selbst schon gut drauf. Ein Bild aus dem März 2006
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=33.html
Die nächste Gala, der nächste Look: Sharapova im Sommer 2006
© getty
34/61
Die nächste Gala, der nächste Look: Sharapova im Sommer 2006
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=34.html
Eine Fashion-Gala der WTA 2008
© getty
35/61
Eine Fashion-Gala der WTA 2008
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=35.html
Maria als Schaufensterpuppe für Sony im Jahr 2009
© getty
36/61
Maria als Schaufensterpuppe für Sony im Jahr 2009
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=36.html
Ganz schön mondän, Maria in 2009
© getty
37/61
Ganz schön mondän, Maria in 2009
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=37.html
Für eine Player-Party schick gemacht (2013)
© getty
38/61
Für eine Player-Party schick gemacht (2013)
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=38.html
Porsche schmückt sich mit Maria Sharapova (2013)
© getty
39/61
Porsche schmückt sich mit Maria Sharapova (2013)
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=39.html
Unter dem Namen "Sugarpova" bringt Maria Sharapova ihre eigenen Süßigkeiten unters Volk (2013)
© getty
40/61
Unter dem Namen "Sugarpova" bringt Maria Sharapova ihre eigenen Süßigkeiten unters Volk (2013)
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=40.html
Marias Candys gibt's freilich in allen Geschmackssorten, Formen und Farben - pinkfarbene Tennisbälle inklusive
© getty
41/61
Marias Candys gibt's freilich in allen Geschmackssorten, Formen und Farben - pinkfarbene Tennisbälle inklusive
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=41.html
Wimbledon 2013: Am spielfreien Sonntag macht man sich zurecht und sucht den nächsten Red Carpet auf
© getty
42/61
Wimbledon 2013: Am spielfreien Sonntag macht man sich zurecht und sucht den nächsten Red Carpet auf
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=42.html
Die Filmbranche hat die Oscars, die Sportszene die ESPY Awards. Ein Blick auf Marias Outfits. Den Hosenanzug trug sie 2005
© getty
43/61
Die Filmbranche hat die Oscars, die Sportszene die ESPY Awards. Ein Blick auf Marias Outfits. Den Hosenanzug trug sie 2005
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=43.html
ESPY Awards 2007: Maria setzt auf Leder
© getty
44/61
ESPY Awards 2007: Maria setzt auf Leder
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=44.html
ESPY Awards 2011: Maria kommt wieder im kleinen Schwarzen
© getty
45/61
ESPY Awards 2011: Maria kommt wieder im kleinen Schwarzen
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=45.html
ESPY Awards 2012: Das könnten definitiv auch die Oscars sein...
© getty
46/61
ESPY Awards 2012: Das könnten definitiv auch die Oscars sein...
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=46.html
Maria bei den ESPY Awards 2013
© getty
47/61
Maria bei den ESPY Awards 2013
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=47.html
Kontrastprogramm: Maria bei der Vorbereitung auf Wimbledon 2013
© getty
48/61
Kontrastprogramm: Maria bei der Vorbereitung auf Wimbledon 2013
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=48.html
Istanbul 2012: Man kann sich auch auf dem Flur warm machen
© getty
49/61
Istanbul 2012: Man kann sich auch auf dem Flur warm machen
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=49.html
Immer Glamour ist auch langweilig: Maria in Moskau 2005
© getty
50/61
Immer Glamour ist auch langweilig: Maria in Moskau 2005
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=50.html
Am Flughafen in Brisbane 2012
© getty
51/61
Am Flughafen in Brisbane 2012
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=51.html
Am Flughafen in Doha 2008
© getty
52/61
Am Flughafen in Doha 2008
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=52.html
Ein wenig grungy: Maria im März 2009 auf einer Pressekonferenz
© getty
53/61
Ein wenig grungy: Maria im März 2009 auf einer Pressekonferenz
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=53.html
Melbourne 2007
© getty
54/61
Melbourne 2007
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=54.html
Moskau 2007
© getty
55/61
Moskau 2007
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=55.html
Schlechte Laune? Maria auf dem Weg in ihr Hotel in Madrid (2006)
© getty
56/61
Schlechte Laune? Maria auf dem Weg in ihr Hotel in Madrid (2006)
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=56.html
Wimbledon 2013: Maria beobachtet das Match ihres Freundes Grigor Dimitrow
© getty
57/61
Wimbledon 2013: Maria beobachtet das Match ihres Freundes Grigor Dimitrow
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=57.html
Ausflug zum Football: Maria 2003 mit dem damaligen Chargers-Quarterback Doug Flutie
© getty
58/61
Ausflug zum Football: Maria 2003 mit dem damaligen Chargers-Quarterback Doug Flutie
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=58.html
Sommer 2012: Maria Sharapova führt die russische Olympiamannschaft als Fahnenträgerin an
© getty
59/61
Sommer 2012: Maria Sharapova führt die russische Olympiamannschaft als Fahnenträgerin an
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=59.html
Die Überraschung: Auf der eigens angesetzten PK im März 2016 verkündete sie nicht etwa das Karriereende, sondern einen positiven Dopingtest
© getty
60/61
Die Überraschung: Auf der eigens angesetzten PK im März 2016 verkündete sie nicht etwa das Karriereende, sondern einen positiven Dopingtest
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=60.html
Die Folge: Sie wird vom Weltverband ITF zunächst für zwei Jahre gesperrt. Diese Sperre wurde später auf 15 Monate reduziert - gefolgt vom Comeback in Stuttgart
© getty
61/61
Die Folge: Sie wird vom Weltverband ITF zunächst für zwei Jahre gesperrt. Diese Sperre wurde später auf 15 Monate reduziert - gefolgt vom Comeback in Stuttgart
/de/sport/diashows/maria-scharapowa/die-besten-bilder-von-maria-scharapowa,seite=61.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.