Nach den US-Open ist Schluss

Kim Clijsters beendet ihre Karriere

SID
Dienstag, 22.05.2012 | 22:49 Uhr
Kim Clijsters beendet nach den US-Open ihre ruhmreiche Karriere
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Kim Clijsters hat ihren Rücktritt nach den US Open (27. August bis 09. September) angekündigt.

Das teilte die 28 Jahre alte Belgierin am Dienstag in Brüssel auf einer Pressekonferenz mit. Das Turnier in Flushing Meadows, das sie drei Mal gewann, sei ein ganz besonderer Ort für sie. Clijsters verzichtet auf die gesamte Sandplatzsaison, weil sie sich noch von einer Hüftverletzung erholt.

Allerdings peilt sie Starts in Wimbledon und bei den Olympischen Spielen in London an. Bereits 2007 war Clijsters schon einmal zurückgetreten, kehrte aber 2009 wieder zurück und gewann in dem Jahr die US Open.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung