Wieder im Training

Andrea Petkovic plant Comeback in Stuttgart

SID
Montag, 19.03.2012 | 12:30 Uhr
Beim Fed Cup blieb Andrea Petkovic nur die Zuschauerrolle. In Stuttgart will sie wieder dabei sein
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 1
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 2
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP: Moskau -
Halbfinals
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 1
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5 -
Session 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

19 der 20 weltbesten Tennisfrauen werden beim Porsche-Grand-Prix in Stuttgart in diesem Jahr (21. bis 29. April) am Start sein, darunter alle Top-Ten-Spielerinnen. "Das ist ein Traum", sagte der Turnierdirektor Markus Günthardt am Montag in Stuttgart über das Teilnehmerfeld mit fünf deutschen Frauen: "Besser könnte das Tableau nicht besetzt sein."

Erstmals in Stuttgart aufschlagen wird auch die ehemalige Nummer eins der Welt, Maria Scharapowa aus Russland.

Mit dabei ist auch Andrea Petkovic, die in Stuttgart nach ihrer Rückenverletzung (Ermüdungsbruch im Iliosakralgelenk) ihre Rückkehr auf die WTA-Tour feiern möchte. Die Weltranglisten-Zehnte hat in der vergangenen Woche wieder mit dem Tennistraining begonnen. "Wir hoffen, dass sie es bis dahin schafft", sagte die Sportliche Leiterin Anke Huber.

Darüber hinaus wird am 21. und 22. April in der Porsche-Arena das Fed-Cup-Relegationsspiel um den Klassenverbleib in der Weltgruppe zwischen Deutschland und Australien ausgetragen.

Die WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung