Mit alter Trainingsgruppe und Trainer Stefan Erikssen

Kohlschreiber: Neue Freude am Tennis

SID
Mittwoch, 11.01.2012 | 15:42 Uhr
Philipp Kohlschreiber hat schon 216-Siege im Einzel auf dem Konto
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Philipp Kohlschreiber hat nach der Rückkehr zu seiner alten Trainingsgruppe um den Trainer Stefan Eriksson die Freude am Tennis wieder gefunden. "Die Vorbereitung lief toll, wir waren mit einem großen Team im Dezember in Oberhaching und ich habe wieder das Quäntchen mehr Spaß am Tennis entdeckt", sagt der 28 Jahre alte Tennisprofi im Interview mit "eurosport.yahoo.de".

Beim Turnier im neuseeländischen Auckland, wo er im Viertelfinale steht, bereitet sich Kohlschreiber zurzeit auf die in der nächsten Woche beginnenden Australian Open vor. Vor allem bei den vier Grand-Slam-Turnieren will der Weltranglisten-42. besser abschneiden als im vergangen Jahr.

"Für mich war es letztes Jahr katastrophal. Ich bin dreimal in der ersten Runde und einmal in der zweiten Runde rausgeflogen. Weit zu kommen heißt für uns, vielleicht einmal die zweite Woche zu erreichen", sagt Kohlschreiber gegenüber "eurosport.yahoo.de".

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung