Sensationssieg für Nishikori

Djokovic scheitert im Halbfinale von Basel

SID
Samstag, 05.11.2011 | 19:00 Uhr
Kei Nishikori steht im Finale des ATP-Turniers von Basel
© Getty

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic ist in Basel überraschend im Halbfinale ausgeschieden. Der überragende Tennisspieler der Saison unterlag Kei Nishikori mit 6:2, 6:7, 0:6.

Djokovic, der die Australien Open, Wimbledon und die US Open gewonnen hatte, kassierte beim 6:2, 6:7 (4:7), 0:6 gegen den Japaner Kei Nishikori erst die vierte Niederlage im Jahr 2011.

Nishikori trifft im Endspiel auf Rekord-Grand-Slam-Champion Roger Federer, der seinen Landsmann Stanislaw Wawrinka 7:6 (7:5), 6:2 bezwang. Der Schweizer greift in Basel nach seinem fünften Titel.

Djokovic quälte sich mit Schmerzen in der Schulter durch die Partie und ließ sich zweimal behandeln. Sein Start beim Masters-Turnier in Paris ist nun fraglich. "Ich denke nicht, dass ich in der kommenden Woche trainieren kann", sagte Djokovic, fügte aber hinzu: "Ich denke aber, dass ich dennoch direkt nach Paris fahren werde." Seinen Start beim Turnier in der französischen Hauptstadt hatte bereits der Weltranglistenzweite Rafael Nadal absagen müssen.

Die ATP Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung