Radwanska besiegt Swonarewa im Finale

Radwanska feiert in Tokio sechsten Turniersieg

SID
Samstag, 01.10.2011 | 11:45 Uhr
Agnieszka Radwanska hat in Tokio ihren sechsten Turniersieg der WTA-Tour gefeiert
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Die Polin Agnieszka Radwanska hat in Tokio ihren sechsten und gleichzeitig bedeutendsten Turniersieg auf der WTA-Tour gefeiert.

Die 22-Jährige aus Krakau setzte sich im Endspiel gegen die an Nummer vier gesetzte Russin Wera Swonarewa mit 6:3, 6:2 durch und kassierte für ihren zweiten Saisonerfolg nach Carlsbad einen Scheck über 360.000 Dollar.

Auch in Kalifornien Anfang August hatte sich Radwanska im Endspiel glatt in zwei Sätzen gegen Swonarewa durchgesetzt. In der Gesamtbilanz der direkten Duelle gegen ihre fünf Jahre ältere Konkurrentin ging die Polin nach dem dritten Sieg in Serie mit 3:2 in Führung.

"Perfektes Match"

"Das war heute ein perfektes Match. Da zählte auch nicht, dass ich von den vielen Spielen zuvor müde war. Es war ja immerhin ein Endspiel", sagte Agnieszka Radwanska, die vor Tokio die Nummer 13 der Tennis-Welt war.

Die einzige deutsche Spielerin in Tokio, Julia Görges aus Bad Oldesloe, war im Achtelfinale nach hartem Kampf (6:7, 6:7) an der ehemaligen Weltranglistenersten Maria Scharapowa (Russland) gescheitert.

Zur WTA-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung