Kamke gewinnt gegen Routinier Rochus

SID
Montag, 23.05.2011 | 19:30 Uhr
Oliver Kamke hat als fünfter deutscher Profi die zweite Runde der French Open erreicht
© Getty

Oliver Kamke hat als fünfter deutscher Profi die zweite Runde der French Open in Paris erreicht. Der 25-Jährige aus Lübeck setzte sich in seinem Auftaktmatch gegen den belgischen Routinier Olivier Rochus durch.

Oliver Kamke hat als fünfter deutscher Profi die zweite Runde der French Open in Paris erreicht.

Der 25-Jährige aus Lübeck setzte sich in seinem Auftaktmatch nach 2:51 Stunden mit 6:7 (5:7), 6:3, 6:3, 6:2 gegen den belgischen Routinier Olivier Rochus durch.

In der nächsten Runde trifft der Weltranglisten-76. Kamke auf den an Position 15 gesetzten Viktor Troicki (Serben), der am Montag Julian Reister (Hartenholm) bezwungen hatte.

Vor Kamke hatten Philipp Petzschner (Bayreuth), Sabine Lisicki (Berlin) und einen Tag zuvor Julia Görges (Bad Oldesloe) sowie Mona Barthel (Bad Segeberg) ihre Auftakthürden gemeistert.

Alle News zu den French Open

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung