WTA-Turnier: Nach Zusammenbruch

Sorge um Anna Tschakwetadse

SID
Dienstag, 19.04.2011 | 16:53 Uhr
Anna Tschakwetadse liegt nach ihrem Zusammenbruch regungslos auf dem Boden
© Getty

Anna Tschakwetadse hat beim WTA-Turnier in Stuttgart für eine Schrecksekunde gesorgt. Die Weltranglisten-50. kollabierte im Erstrundenspiel gegen Zuzana Kucova und musste aufgeben.

Es war bereits das dritte Mal in diesem Jahr, dass Tschakwetadse auf dem Platz zusammenbrach. Zuletzt war sie beim Turnier in Dubai umgefallen. Die 24-jährige hatte sich als Qualifikantin ins Hauptfeld des mit 721.000 Dollar dotierten Turniers in Stuttgart gespielt.

Tennis auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung