Berdych, Ferrer und Roddick dabei

Teilnehmerfeld für ATP-Finale komplett

SID
Donnerstag, 11.11.2010 | 17:27 Uhr
Auch er geht beim ATP-Saisonfinale in London an den Start: Tomas Berdych
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2

Der Tscheche Tomas Berdych, der Spanier David Ferrer und der US-Amerikaner Andy Roddick haben sich die letzten drei Tickets für das ATP-Saisonfinale in London gesichert.

Das Teilnehmerfeld für das Saisonfinale der acht weltbesten Tennisprofis ist komplett. Der Tscheche Tomas Berdych, der Spanier David Ferrer und der Amerikaner Andy Roddick haben die letzten drei Tickets für das Turnier vom 21. bis 28. November in London sicher.

Fernando Verdasco verpasste die Qualifikation durch seine Achtelfinalniederlage beim ATP-Turnier in Paris. Der Spanier unterlag Lokalmatador Gael Monfils 7:6 (7:4), 6:7 (2:7), 5:7 und kann damit nicht mehr den Sprung unter die ersten Acht der Weltrangliste schaffen.

Vor Berdych, Ferrer und Roddick hatten sich bereits der Weltranglistenerste Rafael Nadal (Spanien), Roger Federer (Schweiz), Novak Djokovic (Serbien), Andy Murray (Großbritannien) und Robin Söderling (Schweden) für das Saisonfinale qualifiziert.

Kiefer kehrt auf den Court zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung