Spanien lenkt im Streit mit Spielerinnen ein

Spanien wendet Fed-Cup-Boykott ab

SID
Mittwoch, 29.09.2010 | 18:06 Uhr
Maria Jose Martinez Sanchez stand bei allen Grand Slams bereits in der dritten Runde
© Getty
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
WTA Nanchang: Tag 2
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
Stanford Bank of the West Classic: Finale

Spaniens Tennisverband hat im Streit mit seinen Spielerinnen eingelenkt und wird vor dem Fed-Cup-Spiel in Estland Änderungen im Frauen-Tennis vornehmen.

Der spanische Tennisverband (RFET) hat auf die Kritik seiner sechs besten Spielerinnen reagiert und einen Boykott des Sextetts für das Fed-Cup-Spiel im kommenden Februar in Estland abgewendet.

Der Verband wird nun auf einer Konferenz im Oktober in Pamplona die notwendigen Änderungen einleiten, um die Rahmenbedingungen des spanischen Frauen-Tennis zu verbessern.

Maria Jose Martinez Sanchez (Weltranglisten-25.), Anabel Medina Garrigues (53.), Arantxa Parra Santonja (58.), Carla Suarez Navarro (63.), Lourdes Dominguez Lino (108.) und Nuria Llagostera Vives (116.) hatten in einem Schreiben an den Verbandspräsidenten das mangelnde Interesse des Verbandes am Damen-Tennis in Spanien und im Speziellen die Reduzierung von Preisgeldern, die geringe Zahl von Hartplätzen sowie die schlechte Medienarbeit bei nationalen Turnieren kritisiert.

Benjamin Becker besiegt Mischa Zverev in Bangkok

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung