Tennis

Henin muss bis 2011 pausieren

SID
Mittwoch, 18.08.2010 | 18:59 Uhr
Die Belgierin Justine Henin gewann bisher sieben Grand-Slam-Titel im Einzel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Wegen einer Ellbogenverletzung muss die ehemalige Weltranglistenerste Justine Henin pausieren. Die Belgierin wird in der Tennis-Saison 2010 nicht mehr zum Einsatz kommen.

Für die ehemalige Weltranglistenerste Justine Henin ist die Tennis-Saison 2010 vorzeitig beendet.

Die Belgierin, die wegen einer Ellbogenverletzung ihre Teilnahme an den US Open in New York (30. August bis 12. September) absagen musste, erklärte auf ihrer Homepage, dass sie nicht vor 2011 auf die Tour zurückkehrt.

"Ich muss geduldig bleiben"

"Ich muss geduldig bleiben bis zum Ende des Jahres. Ich kann kein Risiko eingehen. Ich hoffe, im Oktober wieder ins Training einsteigen zu können. Ich werde hart arbeiten, um für die nächste Saison fit zu sein", erklärte Henin.

Henin, die nach ihrem überraschenden Rücktritt im Mai 2008 erst Anfang 2010 wieder auf die Tour zurückgekehrt war, war bei ihrer Niederlage im Wimbledon-Achtelfinale gegen Kim Clijsters gestürzt und dabei auf ihren rechten Ellbogen gefallen.

Cincinnati: Kohlschreiber ringt Zeballos nieder

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung