Becker im Halbfinale von 's-Hertogenbosch

SID
Donnerstag, 17.06.2010 | 17:30 Uhr
Benjamin Becker schaffte es dieses Jahr bei den French Open in die zweite Runde
© Getty

Benjamin Becker ist beim Rasenturnier im niederländischen 's-Hertogenbosch weiter im Rennen. Im Duell mit Landsmann Simon Greul setzte sich der 29-Jährige mit 6:3 und 6:1 durch.

Benjamin Becker darf im niederländischen 's-Hertogenbosch weiter von einer Wiederholung seines Vorjahressieges bei dem Rasenturnier träumen.

Der 29-Jährige aus Orscholz erreichte nach seinem ungefährdeten Erfolg im deutschen Duell mit Simon Greul (Stuttgart) das Halbfinale. Becker setzte sich am Donnerstag in nur 53 Minuten locker 6:3, 6:1 durch und steht nach dem "Heimturnier" in Halle/Westfalen in der vergangenen Woche zum zweiten Mal in Folge in der Runde der letzten Vier.

Der an Position acht gesetzte Becker trifft nun auf den Serben Janko Tipsarevic (Nr. 7), der Peter Luczak aus Australien mit 6:3 und 6:3 bezwang. Zuvor hatte sich Becker im Achtelfinale des mit 450.000 Euro dotierten ATP-Turniers gegen den Finnen Henri Kontinen 6:2, 6:1 durchgesetzt. In der ersten Runde hatte der Deutsche gegen Kontinens Landsmann Jarkko Nieminen gewonnen.

Im Vorjahr hatte Becker bei der Wimbledon-Generalprobe als Qualifikant im Endspiel Lokalmatador Raemon Sluiter bezwungen. Es ist bis heute der einzige Turniersieg des gebürtigen Saarländers auf der ATP-Tour.

Petkovic im Halbfinale von 's-Hertogenbosch

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung