Tennis

Zverev als achter Deutscher ausgeschieden

SID
Dienstag, 25.05.2010 | 15:23 Uhr
Mischa Zverev hatte gegen Nicolas Mahut das Nachsehen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Mischa Zverev ist bei den French Open als achter deutscher Profi in der ersten Runde gescheitert. Der 22-Jährige verlor sein Auftaktmatch gegen Wildcard-Inhaber Nicolas Mahut.

Linkshänder Mischa Zverev ist bei den French Open in Paris als achter deutscher Profi in der ersten Runde gescheitert. Der 22-Jährige aus Hamburg verlor sein Auftaktmatch nach einer ganz schwachen Leistung mit 1:6, 2:6, 4:6 gegen Wildcard-Inhaber Nicolas Mahut (Frankreich).

Der Weltranglisten-142. Zverev war auch bei seinen vorherigen beiden Starts in Roland Garros nie über die erste Runde hinaus gekommen.

Den Sprung in die zweite Runde hatten Andreas Beck (Stuttgart), die Qualifikanten Julian Reister (Hartenholm) und Tobias Kamke (Lübeck) sowie Andrea Petkovic (Darmstadt), Angelique Kerber (Kiel) und Julia Görges (Bad Oldesloe) geschafft.

Am Dienstagnachmittag haben noch der letztjährige Achtelfinalist Philipp Kohlschreiber (Augsburg) sowie Benjamin Becker (Orscholz) und Simon Greul (Stuttgart) die Chance, ihre Auftakthürde zu meistern. Insgesamt waren beim mit 16,6 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier 17 Deutsche an den Start.

Alle News und Infos zu den French Open

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung