Tennis

Federer erneut Spieler des Jahres

SID
Donnerstag, 18.02.2010 | 15:52 Uhr
Roger Federer ist der beliebteste und beste Spieler auf der ATP-Tour
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2

Der Weltranglistenerste Roger Federer ist zum fünften Mal zum Spieler des Jahres auf der ATP-Tour gekürt worden. Zudem steht der Schweizer auch bei den Fans ganz oben in der Gunst.

Der Weltranglistenerste Roger Federer erhält zum fünften Mal die Auszeichnung zum Spieler des Jahres auf der ATP-Tour.

Auch Comebacker des Jahres

Zudem heimst der Schweizer für 2009 zwei weitere "ATP Awards" ein: Die Fans wählten ihn zum siebten Mal in Serie zum beliebtesten Spieler, seine Kollegen sprachen ihm zum sechsten Mal den "Stefan-Edberg-Award" für sein sportliches Verhalten zu.

Der 28-Jährige gewann 2009 erstmals die French Open in Paris und holte anschließend in Wimbledon seinen insgesamt 15. Grand-Slam-Titel, womit er vor Pete Sampras (USA) zum alleinigen Rekordhalter wurde.

Auch die Auszeichnung für das Comeback des Jahres ging an einen Schweizer. Marco Chiudinelli kletterte allein im Kalenderjahr 2009 nach langer Knieverletzung um mehr als 700 Plätze in der Weltrangliste und stand Ende des Jahres auf dem 56. Rang.

"Newcomer des Jahres" ist der Argentinier Horacio Zeballos, die Auszeichnung für den am meisten verbesserten Spieler erhält John Isner (USA). Das Doppel des Jahres bilden die US-Zwillinge Mike und Bob Bryan.

Alles zum Tennis

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung