Donnerstag, 28.01.2010

Motorsport

Saisonfinale der DTM steigt in Shanghai

Der Kalender der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft hält für die Saison 2010 einige Überraschungen bereit. So findet das Finale erstmals nicht auf deutschem Boden statt.

Das letzte Rennen der DTM finder im nächsten Jahr in Shanghai statt
© Getty
Das letzte Rennen der DTM finder im nächsten Jahr in Shanghai statt

Der Auftakt wie immer in Hockenheim, eine Premiere in Valencia und ein großer Traditionsbruch beim Finale: Die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) wird 2010 wieder aus zehn Rennen bestehen, doch der offizielle Kalender hält einige Überraschungen bereit.

Während der Auftakt wie alljährlich seit 1995 auf dem Hockenheimring stattfindet, wird die badische Traditionsrennstrecke erstmals seit 1987 nicht Schauplatz des Finales sein. Das soll in Shanghai stattfinden, die Verträge sind aber noch nicht final ausgehandelt. Vor 23 Jahren sah der Salzburgring als letzte Strecke außer Hockenheim ein Saisonfinale.

Premiere in Valencia

In China soll am 31. Oktober erstmals um Punkte gefahren werden, wie beim Gastrennen im Jahr 2004 wird das Rennen auf einer eigens für die Veranstaltung errichteten Strecke im Herzen von Shanghai stattfinden. Neu im Kalender ist das Rennen im spanischen Valencia am 23. Mai.

Insgesamt werden sechs Rennen in Deutschland ausgefahren, drei im europäischen Ausland. Der Kalender wurde in Übereinstimmung mit dem Deutschen Motorsport Bund (DMSB) und dem DTM-Rechteinhaber und -Vermarkter ITR erstellt und zur Genehmigung beim DMSB und der FIA eingereicht.

DTM-Rennen in Oschersleben verlegt

Bilder des Tages, 28. Januar
Schottland-Held Andy Murray erreicht das Finale der Australian Open - die Fans freut es!
© Getty
1/8
Schottland-Held Andy Murray erreicht das Finale der Australian Open - die Fans freut es!
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff.html
Das ist der neue Bolide von Ferrari für die kommende Saison
© Getty
2/8
Das ist der neue Bolide von Ferrari für die kommende Saison
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=2.html
Frontalangriff auf den WM-Titel: Der neue Ferrari von vorne. Klar zu sehen: Die konkave Wölbung der Nase - wie beim Red Bull von 2009
© Getty
3/8
Frontalangriff auf den WM-Titel: Der neue Ferrari von vorne. Klar zu sehen: Die konkave Wölbung der Nase - wie beim Red Bull von 2009
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=3.html
Klare Sache! Justine Henin deklassiert im Halbfinale der Australian Open Zheng Jie aus China in nur 51 Minuten mit 6:1, 6:0
© Getty
4/8
Klare Sache! Justine Henin deklassiert im Halbfinale der Australian Open Zheng Jie aus China in nur 51 Minuten mit 6:1, 6:0
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=4.html
Im Finale geht es gegen Serena Williams. Die Titelverteidigerin hatte gegen Li Na (China) allerdings etwas mehr zu tun: 7:6 (7:4), 7:6 (7:1)
© Getty
5/8
Im Finale geht es gegen Serena Williams. Die Titelverteidigerin hatte gegen Li Na (China) allerdings etwas mehr zu tun: 7:6 (7:4), 7:6 (7:1)
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=5.html
Fin, das Maskottchen der Vancouver Canucks, freut sich schon auf Olympia. Erstmal gibt's auf dem Eis allerdings NHL-Action
© Getty
6/8
Fin, das Maskottchen der Vancouver Canucks, freut sich schon auf Olympia. Erstmal gibt's auf dem Eis allerdings NHL-Action
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=6.html
Christian Ehrhoff schoss beim 3:2 der Vancouver Canucks gegen die St. Louis Blues das entscheidende Tor zum Sieg. Die Kollegen freut's
© Getty
7/8
Christian Ehrhoff schoss beim 3:2 der Vancouver Canucks gegen die St. Louis Blues das entscheidende Tor zum Sieg. Die Kollegen freut's
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=7.html
1. Runde bei den Commercialbank Qatar Masters: Ein idyllisches Bild liefert der Südafrikaner Louis Oosthuizen ab
© Getty
8/8
1. Runde bei den Commercialbank Qatar Masters: Ein idyllisches Bild liefert der Südafrikaner Louis Oosthuizen ab
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2801/bilder-des-tages-2801-australian-open-serena-williams-nhl-ehrhoff,seite=8.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.