Montag, 11.01.2010

Tennis

Federer sagt Teilnahme an Einladungsturnier ab

Roger Federer hat eine Woche vor Beginn der Australian Open seine Teilnahme am Einladungsturnier Kooyong Classics abgesagt. Der Weltranglistenerste trägt nur einen Schaukampf aus.

Roger Federer egwann die Australian Open bereits dreimal
© Getty
Roger Federer egwann die Australian Open bereits dreimal

Der Weltranglistenerste Roger Federer hat seine Teilnahme am Einladungsturnier Kooyong Classics in dieser Woche in Melbourne abgesagt. Federer will zur Vorbereitung auf die am kommenden Montag beginnenden Australian Open an gleicher Stelle lieber einen Schaukampf spielen.

Ebenso wie der Branchenprimus aus der Schweiz reisen auch der Franzose Gael Monfils und der Argentinier David Nalbandian ohne sportliche Standortbestimmung zum ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres. Monfils zog in Sydney wegen einer Schulterverletzung zurück. Nalbandian, der im Mai 2009 an der Hüfte operiert worden war, musste sein in Auckland geplantes Comeback wegen einer Zerrung absagen. Er wäre der Auftaktgegner von Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) gewesen.

Roddick gewinnt ATP-Turnier in Brisbane


Diskutieren Drucken Startseite
ATP-Tour
WTA-Tour

Weltrangliste der Herren

Weltrangliste der Damen

Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2017?

Novak Djokovic will seinen Titel verteidigen
Novak Djokovic
Andy Murray
Rafael Nadal
Roger Federer
Milos Raonic
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.