Haas siegt in Stockholm, Greul scheidet aus

SID
Mittwoch, 21.10.2009 | 17:39 Uhr
Tommy Haas liegt derzeit auf Platz 17 der ATP-Weltrangliste
© Getty

Tommy Haas hatte beim ATP-Turnier in Stockholm mit seinem Erstrundengegner Florent Serra aus Frankreich keine Mühe. Simon Greul muss indes nach dem Achtelfinale die Koffer packen.

Tommy Haas hat beim ATP-Turnier in Stockholm locker den Sprung ins Achtelfinale geschafft, für Simon Greul dagegen war in dieser Runde Endstation.

Der an Nummer zwei gesetzte Haas (Sarasota-USA) fertigte in gerade einmal 55 Minuten den Franzosen Florent Serra 6:3, 6:4 ab und trifft im Achtelfinale jetzt auf den Finnen Jarkko Nieminen.

Der Stuttgarter Greul scheiterte nach seinem Auftaktsieg gegen Benjamin Becker in der Runde der letzten 16 unterdessen mit 3:6, 5:7 am Spanier Guillermo Garcia-Lopez.

Haas schlägt 17 Asse

Haas, der in der vorigen Woche wegen einer Schulterverletzung vorzeitig in Shanghai aus dem Turnier ausgestiegen war, präsentierte sich in Stockholm wieder fit.

"Die Schulter ist okay, sie hält. Ich hatte heute ein paar schnelle Punkte, was mir gut getan hat", sagte der Wimbledon-Halbfinalist, der 17 Asse schlug: "Ich habe extrem gut aufgeschlagen, aber es ist immer noch Raum für Verbesserungen."

Sein nächster Gegner Nieminen hatte zuletzt vier Monate wegen einer Handverletzung und einer folgenden Virus-Erkrankung pausiert.

Henin startet in Brisbane

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung