Tennis

Zverev und Becker in Halle im Viertelfinale

SID
Fast schone eine Sensation: Mischa Zverev schlägt Tomas Berdych im Achtelfinale von Halle
© sid

Nach einem hart umkämpften 3:6, 6:2, 7:6 gegen Tomas Berdych steht Mischa Zverev genauso im Viertelfinale von Halle wie Benjamin Becker, der Rainer Schüttler bezwang.

Tennisprofi Benjamin Becker  hat im Achtelfinale der Gerry Weber Open Rainer Schüttler (Nr. 8) aus dem Turnier geworfen.

Beim Rasenturnier in Halle/Westfalen besiegte Becker den Davis-Cup-Spieler 6:4, 2:6, 6:4. Zuvor hatte sich Mischa Zverev hat als erster deutscher Spieler ins Viertelfinale gekämpft.

Haas trifft auf Tsonga

Der 21-Jährige aus Hamburg bezwang im Achtelfinale den Tschechen Tomas Berdych (Tschechien/Nr. 5) 3:6, 6:2, 7:6 (10:8).

Wildcard-Starter Zverev trifft nach seinem Erfolg gegen den Halle-Sieger von 2007 auf den Gewinner des Duells zwischen Tommy Haas und Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich/Nr. 4). Beckers nächster Gegner ist Philipp Petzschner oder Olivier Rochus (Belgien).

Am Mittwoch kämpfen noch Philipp Kohlschreiber gegen Dimitri Tursunow (Russland/Nr. 6) sowie am Abend Haas gegen Tsonga um den Einzug ins Viertelfinale.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung