Tennis

Scharapowa meldet sich mit Erfolg zurück

SID
Montag, 18.05.2009 | 18:49 Uhr
Maria Scharapowa musste hart kämpfen, um ihr Comeback-Match am Ende zu gewinnen
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Maria Scharapowa ist nach einer langwierigen Schulterverletzung ein erfolgreiches Comeback gelungen. Beim WTA-Turnier in Warschau gewann sie gegen Tathiana Garbin 6:1, 6:7, 6:3.

Die frühere Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat nach ihrer langwierigen Schulterverletzung ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Beim WTA-Turnier in Warschau bezwang sie in der ersten Runde die Italienerin Tathiana Garbin 6:1, 6:7 (6:8), 6:3.

Scharapowa, die seit August 2008 kein Einzel mehr auf der Tour bestritten hatte, ist mittlerweile auf Platz 126 der Weltrangliste abgerutscht. Ob Scharapowa an den in der kommenden Woche startenden French Open teilnimmt, ist noch offen.

Einen Überraschungssieg feierte Julia Görges. Die 20-Jährige aus Bad Oldesloe gewann ihre Auftaktmatch gegen die an Nummer vier gesetzte Kanadierin Aleksandra Wozniak nach 1:13 Stunden 7:6 (7:5), 6:3.

In der zweiten Runde trifft sie nun entweder auf Jelena Dokic (Australien) oder Ioana Raluca Olaru.

Die WTA-Weltrangliste

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung