ATP-Masters-Turnier in Madrid

Kohlschreiber im Achtelfinale - Haas ausgeschieden

SID
Donnerstag, 14.05.2009 | 01:02 Uhr
Tommy Haas verlor nach hartem Kampf gegen Andy Roddick
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat sich ins Achtelfinale des ATP-Masters-Turniers in Madrid gekämpft und fordert nun den Weltranglistenersten Rafael Nadal heraus. Für Tommy Haas kam gegen den Amerikaner Andy Roddick dagegen das Aus.

Der Augsburger bezwang in der zweiten Runde den Weltranglisten-14. Marin Cilic aus Kroatien mit 6:1, 6:7 (5:7), 7:6 (7:2).

Damit glückte Kohlschreiber die Revanche für das verlorene Achtelfinale in der Vorwoche beim Turnier in München.

In der Runde der letzten 16 des mit 3,7 Millionen Euro dotierten Wettbewerbs erwartet den 25-Jährigen nun der Spanier Nadal, der sich mit 6:3, 6: 1 gegen den Österreicher Jürgen Melzer durchsetzte.

Roddick kämpft Haas nieder

Im Anschluss an seinen Auftaktsieg gegen den Spanier Nicolas Almagro hatte Kohlschreiber am Montag mit der Entscheidung für Aufsehen gesorgt, sich von seinem schwedischen Trainer Thomas Hogstedt zu trennen.

Vor dem Einzug ins Achtelfinale stand auch Tommy Haas im Match gegen Andy Roddick. Der 31-Jährige schoss den Amerikaner im Abendmatch im ersten Satz mit 6:1 vom Platz.

Im zweiten Durchgang ging es in den Tiebreak, in dem Roddick knapp mit 9:7 die Oberhand behielt und sich in den dritten Satz rettete. Nach zwei Stunden und 23 Minuten siegte Roddick schließlich mit 1:6, 7:6 und 6:4.

Im Überlick: Das ATP-Masters in Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung