Lockerer Auftaktsieg für Kohlschreiber

SID
Dienstag, 13.01.2009 | 09:25 Uhr
Philipp Kohlschreiber strebt in Auckland den zweiten Sieg in Folge an
© Getty

Auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung in Auckland hat Philipp Kohlschreiber den ersten Schritt gemacht. In Runde eins siegte er 6:1, 6:2 gegen Dominik Hrbaty.

Als Titelverteidiger geht Philipp Kohlschreiber ins ATP-Turnier im neuseeländischen Auckland und gleich zum Auftakt konnte er seinen Ambitionen eindrucksvoll untermauern. Der Daviscupspieler aus Bamberg hatte bei seinem 6:1, 6:2 gegen den Slowaken Dominik Hrbaty in Runde eins keine Mühe.

Kohlschreiber war mit einer Schulterverletzung ins Match gegangen, zeigte sich nach dem Sieg aber erleichtert: "Ich habe die letzten beiden Tage nicht gespielt, aber die Schulter wird langsam besser. Ich hatte ein sehr enges Match erwartet, aber ich habe stark begonnen."

Kohlschreiber jetzt gegen Ferrero

Nächster Gegner des an Nummer fünf gesetzten Deutschen ist der Spanier Juan-Carlos Ferrero, der in seinem Erstrunden-Match von einer Aufgabe seines Gegners Kei Nishikori aus Japan profitierte.

Damit kommt es bei dem mit 480.750 US-Dollar dotierten Hartplatzturnier zur Neuauflage des Vorjahres-Finals - damals gewann Kohlschreiber gegen Ferrero 7:6, 7:5 und holte sich den Titel.

Kohlschreiber ist der einzige deutsche Starter im Feld, die Setzliste führt der Argentinier Juan Martin del Potro vor dem Spanier David Ferrer an.

Die aktuelle Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung