Williams im Achtelfinale, Mauresmo draußen

SID
Samstag, 24.01.2009 | 09:32 Uhr
Serena Williams rettete mit ihrem Sieg gegen die Chinesin Peng die Familienehre
© Getty

Serena Williams, Jelena Dementjewa und Swetlana Kusnezowa haben in Melbourne den Einzug ins Achtelfinale geschafft. Ausgeschieden ist dagegen die ehemalige Australian-Open-Siegerin Amelie Mauresmo.

Serena Williams steht bei den Australian Open im Achtelfinale. Die in Melbourne an Nummer zwei gesetzte US-Amerikanerin hatte in der dritten Runde keine Mühe und gewann locker in zwei Sätzen mit 6:1 und 6:4 gegen die Chinesin Shuai Peng.

Auch Swetlana Kusnezowa steht in der Runde der letzten Sechzehn. Gegen Alona Bondarenko aus der Ukraine hatte die an Nummer acht gesetzte Russin aber deutlich mehr Mühe und siegte am Ende mit 7:6 (9:7) und 6:4.

Drittrunden-Aus für Mauresmo

Im Achtelfinale kommt es nun zum Duell zwischen Williams und der Weißrussin Victoria Asarenka, die den Auftritt der ehemaligen Australian-Open-Siegerin Amelie Mauresmo nach einem Zwei-Satz-Sieg (6:4, 6:2) beendete.

Kusnezowa trifft auf Jie Zheng, die Kateryna Bondarenko (Ukraine) mit 6:2 und 6:2 besiegte.

Dementjewa setzt Siegeszug fort

In der Night Session setzte sich Jelena Dementjewa erwartungsgemäß gegen die Lokamatadorin Samantha Stosur durch. Beim 7:6, 6:4-Erfolg hatte die Russin jedoch einige Mühe.

Dennoch zählt Dementjewa zu den absoluten Topfavoritinnen auf den Titel, denn in der jungen Saison ist sie noch ungeschlagen.

Im Achtelfinale muss sie zunächst gegen Dominika Cibulkova ran, die gegen Virginie Razzano die Oberhand behielt.

Australian Open: Alle Ergebnisse der vergangenen Nacht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung