Dienstag, 01.01.2013

Alternative Jahresvorschau für 2013

Die Welt ist eine Kurve

Weil sich die Prophezeihung des Weltuntergangs für 2012 als Flop erwiesen hat, hängen wir also noch ein Jahr dran. Und wir prophezeien weiter: Im kommenden Jahr bestimmen die Ultras die Szene, Sepp Blatter zieht mit Silvio Berlusconi zusammen und Michael Ballack bekommt sein Happy End. Außerdem ist Tour de France. Alle Details in der Alternativen Jahresvorschau für 2013.

Joachim Löw und Michael Ballack werden in 2013 die besten Freunde
© Getty
Joachim Löw und Michael Ballack werden in 2013 die besten Freunde

Januar: Die Rückrunde der Bundesliga beginnt mit einem großen Schweigen. Um auf die menschenunwürdigen Zustände in der Welt, also in der Kurve, hinzuweisen, schließen sich die wahren, echten und guten Fans der Republik zu einem Männerbund zusammen: "Einmal Ultra, Always Ultra!". Sie rufen die Aktion 20:13 ins Leben und halten ein ganzes Jahr lang die Klappe.

Außerdem: In der Euphorie über seinen 27. Platz in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee verlängert Martin Schmitt vor laufenden Kameras seinen Vertrag: Er bleibt bis 2020 Milka-Kuh.

Februar: Der Super Bowl 2013 gerät schon zur Farce, als die Amateurschiedsrichter die erste Halbzeit mit einem Sprungball eröffnen wollen. Beim Bully zu Beginn von Hälfte zwei ist das Stadion bereits leer. Die Fans haben sich zu Plünderungen in die Innenstadt von New Orleans zurückgezogen.

Kurz darauf der Showdown zwischen Bayern und Dortmund im Pokal-Viertelfinale: Nach einem schweren Fehler von Luiz Gustavo geht der BVB in der 3. Minute in Führung, Arjen Robben gleicht per Elfmeter aus. Kurz vor der Halbzeit aber ein dummes Foul von Jerome Boateng, Mats Hummels verwandelt den fälligen Strafstoß. Nach dem Seitenwechsel spielt sich der Meister in einen Rausch, jeder Schuss ein Treffer, am Ende ein verdientes 5:2 für die Borussia. Karl-Heinz Rummenigge erkundigt sich bei Franck Ribery nach der richtigen Aussprache von "Deja vu". Theodor von Guttenberg wird BVB-Fan.

März: Auftakt in die neue Formel 1-Saison: Im Kampf um die Fahrer-WM greift Fernando Alonso zu harten Bandagen. Nachdem kein Verlag seine 13 Bände der "Gesammelten Samurai-Sprüche powered by Nando" veröffentlichen will, entscheidet sich der Spanier kurzfristig, den gesamten Text in der Woche vor dem Rennen zu twittern. Dietrich Mateschitz sponsert auf Anregung von Helmut Marko fünf Paletten seines Brausegetränks, worauf Alonso völlig überzuckert zum Rennen in Melbourne anreist. In Runde eins schießt er nacheinander Lewis Hamilton, Kimi Räikkönen und das Safety Car von der Strecke. Sebastian Vettel gewinnt souverän und bemüht im Siegerinterview eine alte Weisheit der Samurai: "Richte das Schwert zuerst gegen Dein eigenes Ich."

Im WM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan führt Deutschland nach 56 Minuten mit 4:0. Für alle unerklärlich endet die Partie in Astana aber mit 4:4. Mit Sven Bender wäre das nicht passiert, der aber hat sich im Abschlusstraining das Nasenbein gebrochen. Die "Bild" fordert den Rauswurf von Jogi Löw, Theodor von Guttenberg wird Kasachstan-Fan.

Matthias Sammer versetzt die vorzeitige Meisterschaft in Alarmbereitschaft
Matthias Sammer versetzt die vorzeitige Meisterschaft in Alarmbereitschaft
© Getty

April: Mit einem 1:1 gegen den HSV wird der FC Bayern am 28. Spieltag vorzeitig Meister und feiert in der Allianz Arena eine zünftige Weißbier-Orgie. Matthias Sammer setzt daraufhin ein Zeichen gegen die Selbstzufriedenheit und schickt die Spieler am nächsten Morgen um Halbsechs zum Straftraining in den Perlacher Forst. Jupp Heynckes verschläft den Termin - die Stimmung zwischen den zwei Alpharüden wird gereizt. "Kann das gut gehen?!", fragt die "Bild".

Zum eigentlichen Skandal aber kommt es vor den Stadien: Die DFL verlangt von sämtlichen Fans, ihre Daunenjacken in eigens aufgestellten Ausziehzelten abzulegen. Die Sicherheitskräfte finden alleine in Frankfurt drei Totschläger, acht Daumenschrauben, eine Tretmiene und zwei nukleare Sprengköpfe im Dickdarm eines Verdächtigen. In einer öffentlichen Stellungnahme distanziert sich "Always Ultra" vehement und empört: "Ausziehzelte verstoßen gegen die Genfer Konvention!"

Mai: Nach 52 Tagen im Amt wird Michael Skibbe als Trainer in Hoffenheim entlassen. Mit 211 Gegentoren liegt die TSG weiter auf Platz 18. Nach einem Geheimtreffen mit Michael Preetz holt Dietmar Hopp Rudi Gutendorf als Feuerwehrmann. Der 86-Jährige beeindruckt Spieler und Presse zunächst mit seiner juvenil-modernen Art: "Defend! Defend! Run!". Nach dem 0:0 gegen Nürnberg aber ist der Abstieg auch rein rechnerisch nicht mehr zu verhindern.

Die Bayern gewinnen die Champions League gegen Manchester United in London nach Elfmeterschießen - und Sammer plant bereits für die nächste Saison. Um Nachlässigkeiten vorzubeugen, lässt er die Spieler noch in der Nacht von Plymouth nach Le Havre über den Ärmelkanal schwimmen. Franck Ribery verliert unterwegs zuerst den Pokal und dann den Spaß und setzt sich nach Marseille ab.

Auch Stuttgart gewinnt das Endspiel der Europa League in Amsterdam mit 4:3 gegen Hannover 96. Weil VfB-Schatzmeister Ulrich Ruf mit der Siegprämie aber zunächst neue Druckerpatronen für die Geschäftsstelle ordern will, um dann zu "gucken, was noch übrig bleibt", schmeißt Trainer Bruno Labbadia die Brocken hin. "Am Arsch geleckt", lässt er sich am Tag nach dem Finale in der "Süddeutschen" zitieren - und gründet ein Zweithaarstudio auf Sardinien.

Juni: All England Championships! Sternstunde für Angelique Kerber, Sabine Lisicki, Andrea Petkovic, Julia Görges und Mona Barthel. Nachdem in Wimbledon alle Viertelfinalistinnen aus Germany kommen, stehen zum ersten Mal in der Geschichte fünf deutsche Damen an der Spitze der Weltrangliste! Und auch bei den deutschen Herren tut sich was. Zum ersten Mal werden die Plätze 86-100 nur von DTB-Spielern belegt. Teamchef-Legende Carsten Arriens: "In der Breite sind wir die Geilsten!" Besonders Florian Mayer ist nach zwei Zweitrunden-Teilnahmen (Casablanca und Umag) in Folge on fire. Leider muss er schon jetzt für die Olympischen Spiele in Rio absagen, da ihn ein Sponsoren-Vertrag zur Teilnahme an den parallel stattfindenden Clubmeisterschaften in Bayreuth verpflichtet.

Seite 2: Juli bis Dezember

Get Adobe Flash player
Stefan Moser/Florian Regelmann/Alexander Maack

Diskutieren Drucken Startseite
Sport-Mix
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
714b07fa-5630-44dd-8b22-454998ddeaa7
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723
Trend

Wer gewinnt die Australian Open 2015?

Novak Djokovic
Roger Federer
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
ein anderer Spieler

2013 bestimmen die Ultras die Szene, Blatter zieht mit Berlusconi zusammen und Ballack bekommt sein Happy End. Außerdem ist Tour de France.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: