Auf in eine große Zukunft

Von dpa
Mittwoch, 19.09.2007 | 15:51 Uhr
Segeln, Team, Germany
© Getty
Advertisement
Six Nations
Live
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Starnberg - Als Team-Kapitän einer Erfolg versprechenden deutschen America's-Cup-Kampagne segelt Jochen Schümann seinem wohl letzten großen Karriere-Ziel entgegen. 

Neun Jahre nach seiner Cup-Premiere als Skipper der Schweizer "Be Happy" übernimmt der 53 Jahre alte dreimalige Olympiasieger den Posten des Sportdirektors im Team Germany.

Beflügelt durch den Zusammenschluss der Sponsoren United Internet, Audi und Porsche unterschrieb der zweimalige America's Cup-Sieger früh seinen Arbeitsvertrag. "Ich freue mich sehr, dass ich beim Neustart der deutschen Herausforderung dabei bin. Wer mich kennt, weiß, dass ich kein Träumer bin. Für Träume haben wir auch gar keine Zeit", sagte Schümann bei der Vorstellung in Starnberg.

Top-Boot von Alinghi

Um auf dem Weg zur ersten Vorregatta im Frühjahr 2008 vor Valencia Zeit zu sparen, wurde die Cup-Yacht SUI 91 von Schümanns ehemaligem Arbeitgeber und Titelverteidiger Alinghi erworben. "So haben wir die Chance, mit einem Top-Boot anzutreten", sagte Schümann.

Das Team Germany wird das Training Mitte Oktober vor Valencia aufnehmen. Dort wird 2009 der 33. Cup ausgesegelt. Der neue Sportchef verfolgt das gleiche ehrgeizige Ziel, an dem sein Vorgänger Jesper Bank gescheitert ist: "Wenn man auf die GER 91 blickt, dann haben wir für 2008 sicher keine Ausrede. Aber der wahre Wettbewerb findet 2009 statt. Ein realistisches Ziel ist, dass wir dann unter den besten vier Teams sind", sagte Schümann.

Personal noch offen 

Das Budget der zweiten deutschen Mannschaft in der 157-jährigen America's Cup-Geschichte bezifferte Syndikatschef Michael Scheeren (Walmerod) auf mehr als 50 Millionen Euro.

Weitere Mitglieder der Segelmannschaft neben Schümann und dem bereits verpflichteten Steuermann Karol Jablonski sind noch nicht bekannt.

Schümann, der auch selbst an Bord der GER 91 im Einsatz sein will, sagte lediglich: "Es wird keine deutsche Quote geben. Wir werden Leute nach Kompetenzen anheuern. Die Nationalität ist egal. Aber sicher werden wir viel deutsche Cup-Erfahrung aufs Boot bringen."

Keine Ausreden mehr

Als einer der neuen Köpfe im Design-Team der deutschen Mannschaft wurde Jason Kerr vorgestellt. Der Brite verhalf bei der 32. Cup-Auflage den Außenseitern des südafrikanischen Teams Shosholoza mit einer schnellen Yacht zu Überraschungserfolgen.

Am Steuer wird Jablonski mit Schümann zusammenarbeiten. Der Pole mit dem deutschen Pass sagte am Starnberger See: "Alles kommt zusammen wie ich es mir gewünscht habe. Wir haben ein gutes Paket und stehen vor einer großen Zukunft."

Hauptsponsor Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der United Internet AG, sieht das ebenso: "Wir haben jetzt nur noch ein Problem: Es gibt keine Ausreden mehr. Der Erfolgsdruck steigt, doch dem setzen wir uns gerne aus." 

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung