Schwimmen

Outing von Schwimm-Idol Thorpe?

SID
Samstag, 12.07.2014 | 17:57 Uhr
Ian Thorpe wurde Anfang Februar wegen psychischer Probleme behandelt
© getty

Australiens Schwimm-Ikone Ian Thorpe steht offenbar unmittelbar vor einem öffentlichen Bekenntnis zur Homosexualität.

Berichten mehrerer australischer und englischer Medien zufolge soll das Outing des fünfmaligen Olympiasiegers am Sonntag der Höhepunkt in einem ausführlichen TV-Interview mit dem australischen Sender Channel 10 sein.

Ein Sprecher des Senders wollte die Gerüchte nicht bestätigen, bezeichnete das Interview mit Australiens erfolgreichstem Sportler aller Zeiten allerdings als "sagenhaft".

Comeback gescheitert

Über Thorpes sexuelle Orientierung kursieren seit Jahren Spekulationen. Immer wieder hatte der elfmalige Weltmeister Vermutungen über seine Homosexualität zurückgewiesen oder bei entsprechenden Fragen ausweichende Antworten gegeben.

Zuletzt war "Thorpedo", der 2011 fünf Jahre nach seinem Rücktritt ein Comeback wagte und beim Anlauf auf seine vierte Olympia-Teilnahme 2012 in London scheiterte, wegen psychischer Probleme Anfang Februar in einer Spezialklinik behandelt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung