Weltrekordler arbeitet für Comeback

Biedermann trainiert, Steffen studiert

SID
Mittwoch, 11.09.2013 | 14:24 Uhr
Paul Biedermann ist nach einem halben Jahr ohne Training noch weit von seiner Topform entfernt
© getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Paul Biedermann quält sich wieder für eine Rückkehr, nach einem halben Jahr Trainingspause ist sein Leistungsstand aber so schlecht wie schon lange nicht mehr.

Deshalb ist die anvisierte Teilnahme an der Kurzbahn-Saison in diesem Winter auch fraglich. "Ob er bei den deutschen Meisterschaften startet, die ja Qualifikation für die EM sind, wird erst noch entschieden", sagte Biedermanns Heimtrainer Frank Embacher der Mitteldeutschen Zeitung.

Biedermann (27) hatte Mitte April seinen Start bei der WM in Barcelona aufgrund des Trainingsrückstandes infolge eines verschleppten Infekts abgesagt. Danach hatte sich der Olympia-Fünfte eine Pause vom Schwimmsport gegönnt, um neue Motivation zu sammeln. Diese habe er gefunden, verriet Embacher, "zumindest wenn er ins Wasser steigt. Wenn Paul wieder rauskommt, ist er froh, dass er sich nach Hause schleppt."

Britta Steffen beginnt Studium in Halle/Saale

Ein erster Leistungstest habe ergeben, dass die Werte des Doppel-Weltmeisters von 2009 im Vergleich zu denen in den Vorjahren deutlich schlechter sind. Embacher ist sich sicher, dass sein Schützling relativ schnell wieder 97 Prozent Leistungsfähigkeit erreichen werde, "die fehlenden drei Prozent sind international aber sehr viel, wir reden da von drei Sekunden über Bestzeit."

Biedermanns Lebensgefährtin Britta Steffen wird in Kürze an der Martin-Luther-Universität in Halle/Saale ihr Studium Human Resource Management (Personalwesen) beginnen. Ob die Doppel-Olympiasiegerin von 2008 ihre Schwimm-Karriere im Jahr der Heim-EM 2014 in Berlin fortsetzt, hat sie bislang offen gelassen. "Sie wird sicher erstmal schauen müssen, wie sich das alles koordinieren lässt und sich dann positionieren", sagte Embacher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung