Di Carli mit Rekord zum Titel und WM-Ticket

SID
Samstag, 04.06.2011 | 19:03 Uhr
Jubel bei Marco Di Carli! Der Frankfurter schwamm über 100m Freistil neuen deutschen Rekord
© Getty
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Einen Tag nach seinem Titel über 50m Freistil hat Marco di Carli bei der Schwimm-DM in Berlin auch über die doppelte Distanz die nationale Konkurrenz beherrscht.

Einen Tag nach seinem Titel über 50m Freistil hat Marco di Carli bei der Schwimm-DM in Berlin auch über die doppelte Distanz die nationale Konkurrenz beherrscht und in deutscher Rekordzeit das WM-Ticket gebucht.

Der Frankfurter schlug in einem packenden Rennen in 48,24 Sekunden an und blieb damit 15 Hundertstelsekunden unter der alten Bestmarke von Doppel-Weltmeister Paul Biedermann.

Der Titelverteidiger aus Halle/Saale wurde Zweiter und verfehlte in 48,66 Sekunden wie schon über 400m Freistil erneut die WM-Norm. Bronze sicherte sich Kurzbahn-Europameister Markus Deibler (Hamburg/49,11).

Alles zum Schwimmen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung