Rugby

Rugby-Star Vickerman tot

Von SPOX
Dan Vickerman ist mit 37 Jahren verstorben
© getty

Nach übereinstimmenden Medienberichten ist der ehemalige australische Rugby-Nationalspieler Dan Vickermann tot. Demnach starb er bereits am Samstag in seinem Haus in Sydney. Die Ermittlungen der Polizei gehen mittlerweile in Richtung eines Suizids.

Die Sportseite gringbergsports berichtet, dass seine Frau den gebürtigen Südafrikaner am Samstagmorgen tot im gemeinsamen Haus aufgefunden habe. Die Polizei habe noch kein offizielles Statement abgegeben, ermittle aber in Richtung eines Suizids.

Der 37-Jährige lief in seiner aktiven Laufbahn 63 Mal für die Wallabies auf und beendete seine Karriere 2012 in Folge einer Beinverletzug. Anschließend arbeitete er in der Immobilienbranche und engagierte sich beim Sydney University Rugby Club. Vickermann hinterlässt seine Frau und zwei Kinder.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung