Tour de France, 19. Etappe

Kampf gegen die Uhr

SID
Samstag, 24.07.2010 | 12:10 Uhr
Samstag, 24. Juli 2010: 19. Etappe: 52 km Einzelzeitfahren von Bordeaux nach Pauillac
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Beim abschließenden langen Zeitfahren kann Alberto Contador sein Gelbes Trikot endgültig absichern. Im Kampf um den Tagessieg will auch Deutscher ein Wörtchen mitreden. Großer Favorit ist aber ein anderer.

Genau drei Wochen ist es her, da durften die Zeitfahr-Spezialisten ihr Können in die Waagschale werfen. Allerdings hatten sie in Rotterdam nur knapp neun Kilometer Zeit.

Heute kommen die Cancellaras, Martins und Millars so richtig auf ihre Kosten. Satte 52 Kilometer. Topfeben. Das Profil ist wie gemacht für die kräftigen Spezialisten, die große Gänge über eine lange Distanz treten können.

Cancellara und Martin die Favoriten

Von den Top fünf im Gesamtklassement dürften Alberto Contador und Denis Mentschow die besten Zeitfahrer sein. Kaum vorzustellen, dass Andy Schleck seine acht Sekunden Rückstand auf den Spanier aufholen kann.

Favorit auf den Tagessieg ist wieder mal Fabian Cancellara. Der Schweizer hat sich in den letzten Tagen in den Bergen zurückgehalten und brennt auf einen weiteren Sieg im Chrono. Aber auch ein Deutscher hat Ambitionen auf Platz eins: Tony Martin belegte schon im Prolog den zweiten Rang hinter Cancellara und geht topmotiviert in den Kampf gegen die Uhr.

Für das Team RadioShack geht es am heutigen Tag darum, die 8:30 min Vorsprung auf Caisse d'Epargne in der Mannschaftswertung zu verteidigen und drei Fahrer so weit wie möglich vorne zu plazieren. Andreas Klöden, Levi Leipheimer und Chris Horner dürften dafür infrage kommen. Aber auch Lance Armstrong und Jani Brajkovic sind ausgezeichnete Zeitfahrer.

Daten und Fakten zur 19. Etappe

Start

10.25 Uhr

Länge

52 km

Einordung

Einzelzeitfahren

Bergwertungen

keine

Sprintwertungen

keine

Wichtigkeit Gelbes Trikot

Wichtigkeit Grünes Trikot

Wichtigkeit Bergtrikot

Wichtigkeit Weißes Trikot

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Fabian Cancellara, Tony Martin, Jose Ivan Gutierrez
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung