Tour de France

Gestürzter Schleck kann weiterfahren

SID
Montag, 05.07.2010 | 22:03 Uhr
Andy Schleck kam nach seinem Sturz mit Schürfwunden davon
© Getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Der auf der zweiten Etappe gestürzte Andy Schleck kann weiter an der Tour de France teilnehmen. Der Mitfavorit erlitt bei seinem Sturz lediglich Blutergüsse und Hautabschürfungen.

Glück im Unglück für Andy Schleck: Der Mitfavorit bei der diesjährigen Tour de France kann nach seinem schweren Sturz auf der zweiten Etappe weiterfahren.

Eine Untersuchung im Krankenhaus am Montagabend ergab, dass der Luxemburger keine Brüche erlitten hat. Schleck kam mit Blutergüssen und Hautabschürfungen vergleichsweise glimpflich davon.

Insgesamt 70 Fahrer waren in das Sturz-Festival verwickelt, Schleck war sogar zweimal zu Fall gekommen.

Chavanel fährt in Gelb, Schleck stürzt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung