Sonntag, 06.07.2008

Zweiter Tag in der Bretagne

Heißer Kampf ums Bergtrikot

München - Auf der zweiten Etappe geht es von der bretonischen Kleinstadt Auray in nordöstlicher Richtung nach Saint-Brieuc, der Hauptstadt des Departements Cotes-D'Armor.

Sonntag, 6. Juli, 2. Etappe: 164,5 km von Auray nach Saint-Brieuc
© SPOX
Sonntag, 6. Juli, 2. Etappe: 164,5 km von Auray nach Saint-Brieuc

Der Abschnitt ist mit 164,5 Kilometern einer der kürzesten, jedoch gespickt mit kurzen, ekligen Anstiegen und prädestiniert, um sich vom Peloton abzusetzen. Vielleicht ein Tag für die Voigts oder Wegmanns der Zunft.

Sollten die Hasardeure der Landstraße heute nicht ihr Glück herausfordern und das Feld geschlossen ins Etappenfinale hineinfegen, bietet sich eine weitere Chance, für Aufsehen zu sorgen: Die letzte Steigung rund vier Kilometer vor dem Zielstrich könnte ein idealer Nährboden für Attacken sein.

Von Auray nach Saint-Brieuc: Entdecke die zweite Etappe in bewegten Bildern

Interessante Taktikspiele

Auf dem windigen Weg von Küste zu Küste wird es spannend zu beobachten, ob der Mann in Gelb, Alejandro Valverde, sein Team gleich zu Beginn der Rundfahrt damit belasten will, das Maillot Jaune zu verteidigen. Der Deutsche Björn Schröder vom Team Milram könnte versuchen, seine acht Punkte in der Bergwertung auszubauen, um eventuell nach der Etappe ins rot-weiß-gepunktete Trikot zu schlüpfen.

Allerdings dürfte das in Anbetracht seiner großen Anstrengungen der ersten Etappe ein eher schwieriges Unterfangen werden: "Es war wahnsinnig anstrengend heute. Als uns die Gruppe eingeholt hat, war ich total fertig. Ich bin am Ende froh, dass ich nicht noch in die Stürze hinten im Peloton verwickelt worden bin."

 Daten und Fakten zur 2. Etappe

Start

13.15 Uhr

Länge

164,5 km

Höhenmeter

2695

Einordnung

Flachetappe

Bergwertungen

vier (3x Kat. 4; 1x Kat. 3)

Sprintwertungen

drei (km: 28,5; 74; 103)
Schlüsselstelle

Mur de Bretagne: giftiger Berg der dritten Kategorie bei km 92. Für Ausreißer, die sich an diesem Tag etwas vorgenommen haben, eine ideale Gelegenheit, sich vom Feld abzusetzen.

Wichtigkeit       Gelbes Trikot

 
tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit
Grünes Trikot

 
tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit Bergtrikot

 
tour de france, radsport, frankreich

Wichtigkeit      Weißes Trikot

 
tour de france, radsport, frankreich

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Fabian Cancellara, Thor Hushovd, Oscar Freire
Torsten Adams
Das könnte Sie auch interessieren
Tour de France Start ist 2018 wieder im Heimatland

Tour-Start 2018 in Pays de la Loire

Christopher Froome gewann die Tour de France 2015

Froome verzichtete bei Tour 2015 auf TUE

Auch Düsseldorf ist 2017 Etappenziel der Tour de France

Düsseldorf 2017 deutsches Etappenziel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.