Kalifornien-Rundfahrt: Marcel Kittel belegte auf der fünften Etappe den 99. Platz

Kittel bei Bergankunft abgeschlagen

SID
Freitag, 19.05.2017 | 10:07 Uhr
Marcel Kittel landete im abgeschlagenen Feld
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Marcel Kittel (Arnstadt/Quick-Step Floors) hat auf der fünften Etappe der Kalifornien-Rundfahrt den 99. Platz belegt. Bei der Bergankunft nach 125,5 km am Mount Baldy hatte der 29 Jahre alte Sprintspezialist wie erwartet keine Chance.

Im Ziel lag er 25:25 Minuten hinter Tagessieger Andrew Talansky (USA/Cannondale-Drapac) zurück.

Bester Deutscher war Kittels Teamkollege Maximilian Schachmann (+03:28), der Berliner belegte den 20. Rang. Auch in der Gesamtwertung ist Schachmann aus deutscher Sicht als 16. der bislang erfolgreichste Fahrer. Der 23-Jährige hat 04:22 Minuten Rückstand zum weiterhin führenden Rafal Majka (Polen/Bora-hansgrohe).

Alle Radsport-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung