Radsport

Münsterland Giro: Degenkolb holt den Sieg

SID
John Degenkolb gewann zum ersten Mal in seiner Karriere den Münsterland Giro

Der deutsche Radprofi John Degenkolb (Gera) hat erstmals den Münsterland Giro gewonnen. Der 27-Jährige vom Team Giant-Alpecin verwies am Montag nach 215,8 Kilometern von Gronau nach Münster im verregneten Sprintfinale den Belgier Roy Jans (Wanty-Groupe Gobert) und Pascal Ackermann (Kandel/rad net Rose) auf die Plätze.

Die beiden Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx-QuickStep) und André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) hatten bei der Generalprobe für die Straßenrad-WM in Katar (9. bis 16. Oktober) nichts mit der Entscheidung zu tun.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung