Montag, 03.10.2016

John Degenkolb triumphiert erstmals beim Münsterland Giro

Münsterland Giro: Degenkolb holt den Sieg

Der deutsche Radprofi John Degenkolb (Gera) hat erstmals den Münsterland Giro gewonnen. Der 27-Jährige vom Team Giant-Alpecin verwies am Montag nach 215,8 Kilometern von Gronau nach Münster im verregneten Sprintfinale den Belgier Roy Jans (Wanty-Groupe Gobert) und Pascal Ackermann (Kandel/rad net Rose) auf die Plätze.

Die beiden Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx-QuickStep) und André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) hatten bei der Generalprobe für die Straßenrad-WM in Katar (9. bis 16. Oktober) nichts mit der Entscheidung zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Andre Greipel konnte einen Etappensieg einfahren

Algarve-Rundfahrt: Greipel gewinnt vierte Etappe vor Degenkolb

Vogel und Welte setzten sich gegen die Weltmeisterinnen aus Russland durch

Siege für Bahnrad-Teams in Cali


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.