Disziplinar-Kommission entscheidet

Keine Dopingsperre für Van Avermaet

SID
Donnerstag, 07.05.2015 | 17:00 Uhr
Greg Van Avermaet wird mit dem umstrittenen Sportmediziner Chris Mertens in Verbindung gebracht
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der belgische Radprofi Greg Van Avermaet bleibt von einer Dopingsperre verschont. Die Disziplinar-Kommission des belgischen Radsportverbandes RLVB sah keinen Beweis für einen Verstoß gegen die Richtlinien und verzichtete auf Sanktionen gegen den 29-Jährigen.

BMC-Profi Van Avermaet stand wegen seiner Verbindung zum umstrittenen Sportmediziner Chris Mertens unter Dopingverdacht.

"Ich bin glücklich, dass dieser Albtraum nun vorbei ist. Das war eine harte Zeit für mich. Endlich kann ich mich wieder voll und ganz auf den Radsport konzentrieren", sagte Van Avermaet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung