Dienstag, 14.10.2014

5. Etappe: Modolo holt Tagessieg

Gilbert gewinnt Peking-Rundfahrt

Der Belgier Philippe Gilbert hat die vierte und vorerst letzte Ausgabe der Peking-Rundfahrt gewonnen. Der 32-Jährige vom Team BMC kam auf der abschließenden fünften Etappe über 117 km durch die chinesische Hauptstadt mit dem Hauptfeld ins Ziel und sicherte sich mit drei Sekunden Vorsprung das Rote Trikot vor dem Iren Daniel Martin (Garmin-Sharp).

Philippe Gilbert trägt sich wohl als letzter in die Siegerliste der Peking-Rundfahrt ein
© getty
Philippe Gilbert trägt sich wohl als letzter in die Siegerliste der Peking-Rundfahrt ein

Den Tagessieg ersprintete der Italiener Sacha Modolo (Lampre-Merida) vor dem Neusseländer Greg Henderson (Lotto-Belisol) und Edvald Boasson Hagen aus Norwegen (Sky). Bester Deutscher wurde Rüdiger Selig (Zwenkau/Katjuscha) als Zwölfter.

Das rote Trikot trug der Ex-Weltmeister seit seinem Tageserfolg auf der zweiten Etappe. Für den Belgier ist es neben dem Amstel Gold Race der zweite Sieg auf der Pro Tour.

Das könnte Sie auch interessieren
Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt

Straßen-Weltmeister Greg van Avermaet

Van Avermaet gewinnt Eintagesrennen in Harelbeke


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.