OP war längst fällig

Martin erfolgreich am Kahnbein operiert

SID
Montag, 28.10.2013 | 22:04 Uhr
Tony Martin hat die Operation am Kahnbein gut überstanden
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die Saisonpause genutzt und sich einer längst fälligen Operation am Kahnbein unterzogen.

Der Eingriff im BG-Unfallkrankenhaus Hamburg war nötig, weil ein Bruch in der linken Hand nicht richtig zusammengewachsen war. Die Verletzung hatte sich Martin bereits bei der Tour de France 2012 zugezogen.

In den kommenden sechs Wochen wird der Cottbuser eine Schiene tragen, die Training auf dem Rad zulässt. Die Vorbereitung auf die Saison 2014 sei damit nicht gefährdet, teilte Martins Team Quick Step mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung