Teamchef Lefevere schwärmt von Ex-Weltmeister

Boonen verlängert bei Quick Step bis 2015

SID
Freitag, 20.09.2013 | 15:13 Uhr
Tom Boonen hat seinen Vertrag beim belgischen Rennstall Omega Pharma Quick verlängert
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Der frühere Weltmeister Tom Boonen hat seinen Vertrag beim belgischen Radrennstall Omega Pharma-Quick Step um zwei Jahre bis Ende 2015 verlängert.

Das bestätigte Teamchef Patrick Lefevere der belgischen Tageszeitung "Het Nieuwsblad". Boonen fährt bereits seit 2003 für Quick Step. Der Klassikerspezialist habe laut Lefevere "unbezahlbaren Wert" für die Mannschaft.

Boonen hatte die laufende Saison wegen einer Zyste im Gesäßbereich vorzeitig beenden müssen und verpasst auch die Weltmeisterschaften in Florenz (22. bis 29. September). Insgesamt war das Jahr für den Teamkollegen von Tony Martin mit nur einem Sieg nicht zufriedenstellend und vor allem von Krankheiten und Verletzungen geprägt. "Er hatte eine Menge Rückschläge in den letzten zwölf Monaten", sagte Lefevere.

Die Radsport-Termine 2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung