Defekt: Sütterlin ohne Medaillenchance

SID
Montag, 23.09.2013 | 19:11 Uhr
Jasha Sütterlin muss ihre Medaillenträume nach einem Defekt aufgeben
© getty
Advertisement
NHL
Live
Wild @ Islanders
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Die WM-Medaillenträume von Jasha Sütterlin im Einzelzeitfahren der U23-Klasse haben sich nach einem Hinterraddefekt kurz nach dem Start nicht erfüllt.

Nach einem Hinterraddefekt kurz nach dem Start hatte der Freiburger bei der Straßenrad-Weltmeisterschaft in der Toskana keine Chance mehr, in den Kampf um die drei ersten Plätze einzugreifen. Sütterlin belegte mit 2:37 Minuten Rückstand auf den neuen Weltmeister Damien Howson (Australien) nur den für ihn enttäuschenden 13. Rang.

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion.

Howson sicherte sich das Regenbogentrikot nach 43,5 Kilometern von Pistoia nach Florenz in 49:49 Minuten vor Yoann Paillot (Frankreich/+0:57 Minuten) und Bahnrad-Olympiasieger Lasse Norman Hansen aus Dänemark (+1:10).

Schachmann Zwölfter

Der Berliner Maximilian Schachmann, im Vorjahr WM-Zeitfahr-Dritter der Junioren, fuhr als einer der jüngsten Teilnehmer ein achtbares Rennen. Der 19-Jährige, der wie Sütterlin zum Thüringer Energie Team zählt, kam in 52:22 Minuten als 12. ins Ziel.

Sütterlin hatte nach glänzenden Vorleistungen als Podiumskandidat und eine der wenigen Medaillenhoffnungen des Bundes Deutscher Radfahrer gegolten. Nach dem frühzeitigen Malheur fand er jedoch seinen Rhythmus nicht mehr wie gewünscht. "Das hat meine Konzentration gestört", sagte der 20-Jährige, der kürzlich seinen ersten Profivertrag bei der spanischen Equipe Movistar unterschrieben hatte. "Das ist mehr als ärgerlich. Da plant man alles bis ins Detail und dann sowas", sagte U23-Bundestrainer Ralf Grabsch.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung