Contador und UCI einigen sich auf Geldstrafe

SID
Donnerstag, 13.12.2012 | 18:45 Uhr
Alberto Contador einigte sich mit der UCI auf eine Geldstrafe
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Der Rechtsstreit zwischen Alberto Contador und dem Radsport-Weltverband UCI vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS ist offiziell beendet. Wie das Gremium am Donnerstag verkündete, haben sich der spanische Radprofi und die UCI außergerichtlich über die Höhe einer Doping-Geldstrafe geeinigt.

Contador war bereits im Februar wegen Clenbuterol-Dopings gesperrt worden. Die Entscheidung über eine damals von der UCI geforderte Geldstrafe von kolportierten 2,4 Millionen Euro hatten die Richter aber vertagt. Nun rangen sich Contador und die UCI aber zu einem Vergleich durch, wie der CAS bekanntgab. Details der Vereinbarung wurden zunächst nicht bekannt.

Radsport: Rennkalender in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung