Mark Cavendish bekräftigt Wechselambitionen

SID
Sonntag, 09.09.2012 | 15:53 Uhr
Straßenrad-Weltmeister Mark Cavendish drängt auf einen Abschied vom britischen Sky-Team
© Getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Straßenrad-Weltmeister Mark Cavendish drängt trotz bestehenden Vertrages bis 2014 auf einen Abschied vom britischen Sky-Team. "Es ist wie in einer Fernbeziehung. Alles ist toll, aber du lebst auseinander und es kann nicht wirklich funktionieren", sagte der 27-Jährige am Rande der Großbritannien-Rundfahrt und sieht sich in einem Sprinterteam besser aufgehoben.

"Wir hatten Ambitionen, die nicht funktionieren. Die Tour ist das härteste Sportereignis der Welt. Es zeigte sich, dass man mit einer Doppelstrategie nicht in so ein Rennen gehen kann. Ich hoffe auf eine einvernehmliche Lösung."

Trotzdem sei er stolz gewesen, Teil der britischen Mannschaft beim ersten britischen Toursieg (Bradley Wiggins) gewesen zu sein, ergänzte Cavendish, der darauf hofft, ohne Ablösesumme den Rennstall nach einem Jahr wieder verlassen zu dürfen.

Die Radsport-Saison 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung