Radsport

Cummings gewinnt 13. Etappe der Vuelta

SID
Stephen Cummings bejubelt seinen Sieg bei der 13. Etappe der Vuelta
© Getty

Stephen Cummings hat die 13. Etappe der Spanien-Rundfahrt gewonnen. Linus Gerdemann wurde Fünfter, John Degenkolb Siebter. Joaquim Rodriguez verteidigte seine Gesamt-Führung.

Auf dem 173 Kilometer langen Abschnitt von Santiago de Compostela nach Ferrol setzte sich Cummings wenige Kilometer vor dem Ziel von einer sechsköpfigen Ausreißergruppe ab und verwies Cameron Mayer aus Australien und Juan Antonio Flecha (Spanien) auf die Ränge zwei und drei. Linus Gerdemann fuhr auf Rang fünf, John Degenkolb belegte Platz sieben.

Der Spanier Joaquin Rodriguez verteidigte seine Führung im Gesamtklassement mit einem Vorsprung von 13 Sekunden auf seinen Landsmann Alberto Contador. Die 14. von 20 Etappen der Vuelta führt am Samstag von Palas de Rei nach Puerto de Ancares über 149,2 Kilometer.

Die Radsport-Saison 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung