Sieg im Sprint

Degenkolb gewinnt Tour de Picardie

SID
Sonntag, 13.05.2012 | 18:08 Uhr
John Degenkolb fährt für das Team Argos-Shimano
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Live
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutsche Radsport-Hoffnung John Degenkolb hat das erste Etappenrennen seiner Profikarriere gewonnen. Der 23-Jährige Thüringer siegte auf der dritten Etappe der Tour de Picardie im Nordosten Frankreichs und sicherte sich die Gesamtwertung.

Am Ende lag Degenkolb, der bereits die erste Etappe gewonnen hatte, zehn Sekunden vor dem Niederländer Kenny van Hummel (Vacansoleil). Dritter wurde der Kolumbianer Leonardo Duque (Cofidis) mit 15 Sekunden Rückstand.

Nach Platz drei am Samstag in Villers-Bocage, bei dem der später disqualifizierte Sieger Nacer Bouhanni (Frankreich/FDJ) Degenkolb mit einem riskanten Manöver um einen weiteren Erfolg gebracht hatte, zeigte der Argos-Profi auf der Schlussetappe über 171 Kilometer von Fressenneville nach Maignelay-Montigny erneut seine ganze Klasse. Degenkolb distanzierte den Neuseeländer Greg Henderson (Lotto) und van Hummel im Sprint.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung