Radsport

Cavendish holt Etappensieg bei Tirreno-Adriatico

SID
Mark Cavendish jubelt mit seiner hübschen Freundin Peta Todd
© Getty

Mark Cavendish hat die zweite Etappe der Radfernfahrt Tirreno-Adriatico für sich entschieden.

Nach 230 Kilometern von San Vincenzo nach Indicatore (Arezzo) distanzierte der Weltmeister aus Großbritannien vom Team Sky Oscar Freire (Spanien/Team Katusha) und den Amerikaner Tyler Farrar (Garmin) im Sprint auf die Plätze zwei und drei.

Im Gesamtklassement verteidigte der Australier Matthew Goss (GreenEdge) die Führung. Die dritte Etappe führt am Freitag über 178 Kilometer von Indicatore nach Terni. Am Sonntag endet die Rundfahrt mit einem Einzelzeitfahren in San Benedetto del Tronto.

Alles zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung