Ben Swift gewinnt Auftaktetappe in Kalifornien

SID
Dienstag, 17.05.2011 | 11:15 Uhr
Let's party! Ben Swift (M.) lässt sich bei der Kalifornien-Rundfahrt schon vor der Ziellinie feiern
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der britische Radprofi Ben Swift hat den verschobenen Auftakt der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Bester deutscher Fahrer war Robert Förster vom UnitedHealthcare-Team auf Platz 13.

Der 23-jährige Swift vom Team Sky setzte sich nach 124 Kilometern in Sacramento im Sprint vor dem Slowaken Peter Sagan (Liquigas) und dem Australier Matthew Goss (HTC-Highroad) durch. Als bester deutscher Fahrer belegte Robert Förster (Markkleeberg) vom UnitedHealthcare-Team den 13. Platz.

Aufgrund schwieriger Straßenverhältnisse hatten die Veranstalter das Teilstück gekürzt und den Start kurzfristig von North Lake Taho nach Nevada City verlegt. Durch den Etappensieg übernahm Swift auch die Führung in der Gesamtwertung.

Wegen eines Schneesturms war die ursprünglich auf acht Tage angesetzte Rundfahrt um eine Etappe verkürzt worden und begann erst am Montag. Die nächste Etappe führt über 196 Kilometern von Auburn nach Modesto.

Der Radsport-Kalender 2011 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung