Nach Zusammenbruch

Riccardo Ricco auf dem Weg der Besserung

SID
Dienstag, 08.02.2011 | 10:31 Uhr
Befindet sich nach seinem Zusammenbruch im Krankenhaus: Riccardo Ricco
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Der italienische Radprofi Riccardo Ricco ist nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus eingeliefert worden. Dem 27-Jährigen soll es laut Auskunft der Ärzte aber wieder besser gehen.

Der italienische Radprofi Riccardo Ricco ist nach Auskunft der Ärzte auf dem Weg der Besserung. Der 27-Jährige war am Montagabend nach einem Zusammenbruch im Training ins Krankenhaus eingeliefert worden. Zunächst hatten italienische Medien von einem Nierenversagen berichtet, Riccos Vater Rubinho sprach später von Nierensteinen. Sein Sohn sei stets ansprechbar gewesen und habe den Ärzten seine Probleme sehr genau schildern können.

Ricco war 2008 bei der Tour de France mit dem Dopingmittel Cera erwischt und für 20 Monate gesperrt worden. Erst im vergangenen März hatte der Kletterkönig mit dem Spitznamen "Kobra" sein Comeback gegeben. Seit dem 17. August 2010 steht Ricco beim niederländischen Team Vacansoleil unter Vertrag.

Ricco nach Nierenversagen im Krankenhaus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung