Mittwoch, 03.11.2010

Mark Cavendish fordert harte Vorgehensweise

Cavendish für nächtliche Dopingkontrollen

Radprofi Mark Cavendish würde für Dopingproben sogar nachts aufstehen. "Wir müssen alles tun, um Doping im Sport zu eliminieren", so der britische Sprint-Spezialist.

Mark Cavendish möchte den Kampf gegen Doping vorantreiben
© sid
Mark Cavendish möchte den Kampf gegen Doping vorantreiben

Der britische Sprintstar Mark Cavendish hätte kein Problem mit nächtlichen Dopingkontrollen.

"Wir müssen alles tun, um Doping im Sport zu eliminieren. Natürlich würde das den Schlaf beeinträchtigen und Einfluss auf die Wettkämpfe haben. Aber solange alle gleich behandelt werden, hätte ich damit kein Problem", sagte der britische Radprofi, der in den letzten drei Jahren insgesamt 15 Etappen bei der Tour de France gewann.

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hatte jüngst in ihrem Report vorgeschlagen, nächtliche Kontrollen einzuführen, um den Betrügern besser auf die Schliche zu kommen.

So könnten auch Mittel, die nur kurze Zeit nachweisbar sind, besser entdeckt werden. Bei vielen Radsportlern ist der WADA-Vorstoß nicht gerade positiv aufgenommen worden.

Vuelta: Etappensieg Cavendish, Nibali in Rot

Bilder des Tages - 3. November
NHL-Keeper Mathieu Garon bei einem seiner 29 Saves. Sein Kasten bleibt beim 3:0 Sieg der Columbus Blue Jackets über die Montreal Canadiens sauber
© Getty
1/7
NHL-Keeper Mathieu Garon bei einem seiner 29 Saves. Sein Kasten bleibt beim 3:0 Sieg der Columbus Blue Jackets über die Montreal Canadiens sauber
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool.html
Sri Lankas Mahela Jayawardene legt sich beim Cricket-Länderspiel gegen Australien lang. Nur dumm, dass alle zugucken
© Getty
2/7
Sri Lankas Mahela Jayawardene legt sich beim Cricket-Länderspiel gegen Australien lang. Nur dumm, dass alle zugucken
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool,seite=2.html
Ein entspannter Tiger Woods mit Golferkollegen beim Aufwärmen während der HSBC Champions. Konkurrent Lee Westwood (l.) nimmt das Ganze scheinbar etwas ernster
© Getty
3/7
Ein entspannter Tiger Woods mit Golferkollegen beim Aufwärmen während der HSBC Champions. Konkurrent Lee Westwood (l.) nimmt das Ganze scheinbar etwas ernster
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool,seite=3.html
Auf dem NBA-Court kennt Lakers-Center Pau Gasol keine Verwandten, nicht mal im Duell mit Bruder Marc. Das zahlt sich aus: Die Lakers schlagen die Memphis Grizzlies 124:105
© Getty
4/7
Auf dem NBA-Court kennt Lakers-Center Pau Gasol keine Verwandten, nicht mal im Duell mit Bruder Marc. Das zahlt sich aus: Die Lakers schlagen die Memphis Grizzlies 124:105
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool,seite=4.html
Italiens Vierer ohne Steuermann feiert den Finaleinzug bei der Ruder-WM in Neuseeland. Einziger Stimmungskiller: Vincenzo Capelli (2.v.r.) hat seine Sonnenbrille verloren
© Getty
5/7
Italiens Vierer ohne Steuermann feiert den Finaleinzug bei der Ruder-WM in Neuseeland. Einziger Stimmungskiller: Vincenzo Capelli (2.v.r.) hat seine Sonnenbrille verloren
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool,seite=5.html
Optimismus sieht anders aus: Steven Gerrard, Christian Poulsen und Fernando Torres (v.l.n.r.) vom FC Liverpool vor dem Europa League-Spiel gegen den SSC Neapel
© Getty
6/7
Optimismus sieht anders aus: Steven Gerrard, Christian Poulsen und Fernando Torres (v.l.n.r.) vom FC Liverpool vor dem Europa League-Spiel gegen den SSC Neapel
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool,seite=6.html
Der deutsche Tennisprofi Florian Mayer ist wildentschlossen im Spiel gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu bei den Davidoff Swiss Indoors
© Getty
7/7
Der deutsche Tennisprofi Florian Mayer ist wildentschlossen im Spiel gegen den Franzosen Paul-Henri Mathieu bei den Davidoff Swiss Indoors
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0311/bilder-des-tages-0311-mathieu-garon-columbus-blue-jackets-montreal-canadians-tiger-woods-lee-westwood-pau-gasol-marc-gasol-lakers-grizzlies-ruder-wm-fc-liverpool,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.