Radsport

Haussler erfolgreich am Knie operiert

SID
Mittwoch, 30.06.2010 | 21:50 Uhr
Heinrich Haussler wird wegen gesundheitlicher Probleme nicht an der Tour de France teilnehmen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Heinrich Haussler vom Cervelo-Rennstall hat sich in Basel einer Knieoperation unterzogen. Dem Freiburger gehe es nach der OP sehr gut, sagte Teamarzt Andreas Goesele.

Der Freiburger Radprofi Heinrich Haussler ist erfolgreich am Knie operiert worden. Dies teilte sein Rennstall Cervelo am Mittwochabend mit. Der Eingriff wurde in Basel vorgenommen.

"Heinrich geht es nach der Operation sehr gut", sagte Cervelo-Teamarzt Andreas Goesele. Wann Haussler wieder aufs Rad steigen kann, ist ungewiss.

"Das hängt von der Genesung ab. Aber ich bin froh, dass ich mich habe operieren lassen", sagte der 26-Jährige Haussler, der wegen seiner gesundheitlichen Probleme auch auf einen Start bei der am Samstag beginnenden Tour de France verzichten musste.

Tour-Tross fährt ohne Haussler

"Es wird natürlich hart, die Tour vor dem Fernseher verfolgen zu müssen. Das war schließlich mein großes Saisonziel. Aber meine Gesundheit hat höchste Priorität, und ich will gesund zurückkommen.

Jedenfalls wünsche ich meinen Teamkameraden für die Tour Glück", sagte der Deutsch-Australier, der bei der Tour 2009 die Etappe nach Colmar gewonnen hatte.

Die Verletzung plagte Haussler bereits seit seinem Sturz bei der Algarve-Rundfahrt im Frühjahr. In der Folge verpasste der in Australien geborene Haussler die Klassiker Mailand-San Remo, Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix. Nach seiner Rückkehr wurde er bei Paris-Nizza und der Tour de Suisse erneut in Stürze verwickelt.

Alle News und Infos zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung